Zu Vermieten Wohnung

Zu Vermieten Wohnung

Renditeimmobilien erwerben

Sie suchen eine sichere Immobilienrendite bei bestmöglicher Sicherheit? Anlegen im Trendmarkt Pflege. Eine echte Rundum-Sorglos-Immobilie:

Diese stellt einen aktuellen Trend dar nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, dem ein wachsender Bedarf an Pflegeplätzen folgt.

Mit dem einsetzen der Veränderung an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation der deutschen Bevölkerung stieg zugleich der Bedarf an Pflegeplätzen und bildete zukünftig eindeutig prognostizierbar für die nächsten Jahre die Nachfrage nach Pflegeplätzen und bildet infolgedessen eine besondere Tendenz.

Zu Vermieten Wohnung Fürth

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Renditeimmobilie bezeichnet, als Geldanlage ist die gewöhnliche Anfängerimmobilie. Sie eignet sich in der Hauptsache für Kapitalanleger, die bis jetzt im Immobilienkapitalanlagebereich noch nicht sonderlich bewandert sind.

Entscheiden Sie sich nach der umfassenden Beratung durch Ihren persönlichen Kundenberater für ein Investment in eine Renditeimmobilie, sind die kommenden Maßnahmen zur Durchführung Ihres Immobilienkaufs ganz einfach!

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

Bekanntmachung der Pflegebedürftigkeit nach SGB XI seit 1999

  1. Obwohl in der Alterklasse 70-75 „erst“ jeder Zwanzigste 5 Prozent pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen 66%. Mit steigendem Alter sind Leute in der Regel eher pflegebedürftig.
  2. Die im Jahre 2009 vollstationär im Heim versorgten Bürger waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund 50% jenseits des 85. Geburtstages im Gegensatz dazu bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten knapp 30%. Schwerstpflegebedürftige wurden weiterhin eher im Heim vollstationär betreut.
  3. Stark gewachsene Nachfrage: Im Ganzen 9 % mehr Pflegebedürftige als 2013 bereits im Jahr 2015 festgestellt.

Vorteile der Pflegeimmobilie als Investition

Für Renditeobjekte ist, wie für alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb eines Zinshauses muss u.a der Bauzustand von einem neutralen Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine angemessene und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie kaufen. Ein Renditeobjekt als Investition eignet sich allgemeingültig für einen Großteil der Kapitalanleger.

Anlage Immobilien

Wie errechnet sich die Rendite?!

In Seniorenresidenzen anlegen? Wieso? Und vor allem lohnt das? Die Investition in Häusern im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen lohnt sich in der heutigen Zeit. In erster Linie für einzelne Kapitalnleger, die eine bewährte Kapitalanlage besitzen wollen. Wenn der Preisanstieg zulangt steigen die zu entrichtenden Monatsmieten an, so partizipieren Eigner eines Appartments ohne Zweifel hierbei. Ein solches Besitztum mit Rendite loswerden ist bei den kommenden Aufwertungen in absehbarer Zeit so gut wie sicher kurzerhand schaffbar. Eine Investition in ein Zinshaus ist deshalb trefflich geeignet, um hohe Rendite und faszinierende Wertzuwächse zu erreichen. Nicht erst seit dem Untergang von Lehman Brothers steigt die Neugierde an Immobilien als das ideale Anlagevehikel. Hohe Renditen mit Häusern zu erreichen ist in den vorangegangenen Jahren jedoch immer anspruchsvoller geworden. Aufwertungen bei Wohnungen? In nächster Zeit gewinnen nur noch sehr wenige. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Renditen und verhältnismäßig geringfügigen Risiken sind andere Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die Bankinstitute erzielen bereits seit vielen Jahren bemerkenswerte Gewinne. Den meisten privaten Investoren ist sie indessen nach wie vor eine relativ fremde Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um affengeile Kapitalanlagemöglichkeiten mit perspektivisch extrem attraktiver Gewinnmarge.

Heute im Fokus

Wir Menschen in Mitteleuropa leben heute viel länger als vor einigen Jahren. Die Ausweitung der Lebensspanne führt zu den positiven Auswirkungen, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine nach wie vor mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Zugleich nehmen die Gebrechen, die mit dem höheren Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein vermehrter Bedarf von Pflegeplätzen.

Pflegeheime können lokale Pflegeeinrichtungen sein. Diese gehören als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits zugelassenen Geldanlagen die gleichzeitig förderungswürdig sind. Zu diesem Bereich zählen beispielsweise Alten-Wohnheime, betreutes Leben wie auch lokale Pflegeeinrichtungen.

  • Recht auf Eigenbelegung
    Einige unserer Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Investoren haben oft das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Pflegeeinrichtung des gleichen Pächters bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Investor selber, sondern auch für seine Angehörigen.
  • Zu Vermieten Wohnung
    Die Anlage in „Zu Vermieten Wohnung“ ist und bleibt eine clevere Idee zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Bereich lässt sich in diesem Augenblick Gewinn und Schutz besser darstellen.
  • Das funktioniert Deutschlandweit
    Selbst wer nicht vor Ort wohnt kann alle Vorteile seiner Seniorenresidenz genießen, denn die komplette Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Ist Ihre Heimatstadt Herten? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Seniorenresidenz in Fürth zuzulegen.
  • Besicherung durch Grundbucheintrag
    Jeder Käufer wird als Eigentümer der Pflegewohnung ins Grundbuch eingetragen. Sie haben somit alle Rechte eines Eigners. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit weggeben, vererben, versilbern.
  • Steuervorteile
    Durch die Abschreibung können in der Steuer zu berücksichtigende Aspekte realisiert werden. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch den Grundbucheintrag gegeben. Finanzieren Sie den Kaufpreis werden die gezahlten Zinsen ebenfalls steuerlich berücksichtigt.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben werden deutlich reduziert. Es entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche
  • Attraktive Ergebnisse
    Stabile Mietrenditen zwischen Vier bis Sechs Prozent des gezahlten Einstandspreises per annum lassen mit den stabilen Mieteinnahmen und den gewährten steuerlichen Vorteilen darstellen.

Pflegewohnung allgemein

Sie wollen mehr über das Thema „Kapitalanlage in Pflegeimmobilien“ erfahren? Unser Experten-Ratgeber informiert Sie über alles was Sie wissen sollten!

Schnell und zuverlässig die wesentlichen Informationen erhalten – mit unserem kostenlosen Newsletter.

Service für Investoren Profitieren Sie beim Erwerb einer Pflegeimmobilie von vielen Vorzügen und erreichen Sie langfristig verlässliche und hohe Renditen. Wir beraten Sie gerne!

Fürth

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down