Wohnung Zu Kaufen

Wohnung zu Kaufen

Die perfekte Mischung

Sichere Immobilienrendite kaufen. Egal was der Finanzmarkt macht. Unabhängige Konsultation. Über 4 Prozent jährliche Rendite. 20 Jahre gesicherte Miete. Unabhängig von Banken . Beste Bedingungen. Marktführer. Angepasst an Ihre Wünsche:

Mietrendite Pflegewohnung / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo befinden sich die Differenzen? Nicht bloß in Zeiten tiefer Zinsen sind (fremdgenutzte) Immobilien eine renditeträchtige Anlagemöglichkeit. Trotzdem empfiehlt sich bei einem Immobilien-Investment eine genaue Analyse und Berechnung. So ist die Kalkulation der Eigenkapitalrentabilität auf Grundlage der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine angemessene Option, um die Profitabilität der Liegenschaft zu ermitteln. Vor allem bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren genutzt.

Wohnung zu Kaufen Zwickau

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden ebenfalls als Renditeobjekt bezeichnet, als Geldanlage ist sie die klassische Einsteigerimmobilie. Sie eignet sich in der Hauptsache für Kapitalanleger, die bis jetzt im Immobilienkapitalanlagegebiet noch nicht sonderlich erfahren sind.

Entschließen Sie sich nach der umfangreichen Beratung durch Ihren persönlichen Kundenbetreuer für ein Investment in eine Renditeimmobilie, sind die nächsten Schritte zur Durchführung Ihres Immobilienkaufs ganz leicht!

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Wenn Sie sich für Pflegeimmobilien oder ein Pflegeappartement als Kapitalanlage begeistern, finden Sie in uns einen zuverlässigen und vertrauensvollen Partner mit jahrzehntelanger Praxis, der für Sie die passende Wertanlage findet. Nutzen Sie unseren spezialisierten Service und setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seit bald 20 Jahren im 2-jährigen Rhythmus Veröffentlichung der Pflegestatistik nach SGB XI

Unübersehbar ist, dass Frauen ab etwa dem achtzigsten Lebensjahr eine erheblich größere Pflegequote aufwiesen, mithin eher pflegebedürftig sind als Männer dieser Generation. So liegt bspw. bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote 44 %, bei den Männern gleichen Alters demgegenüber „bloß“ 31 Prozent. Zu beachtender Faktor ist jedoch, dass oftmals die Lebensabschnittsbegleiterin des Mannes noch lebt und die Pflege in den eigenen vier Wänden zu einem nicht zu unterschätzenden Arbeitsanteil besonders häufig in Kooperation mit Pflegedienst übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig entsprechend § 109 SGB XI sind, sind mehrheitlich dagegen verwitwet., Im Direktvergleich zu 1999 hat die Menge der Menschen, die gepflegt werden müssen im Zeitraum von sechzehn Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um vierzig Prozent bzw. 900 000 zugelegt. Bei dieser Prüfung wächst auch in der Zukunft der Anteil der stationären Pflege extrem., Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „nur“ jeder Zwanzigste 5 Prozent pflegebedürftig, so wurde im Unterschied dazu für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Menschen dieser Alterklasse betrug dabei 66%.

Welche Eigentumswohnung passt zu mir?

Seit jeher haben sich Immobilien als eine nicht weniger dauerhafte wie langlebige Zuflucht erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes viel initiieren. Das gilt für die beständige Absicherung angefangen beim Aufbau von Vermögen bis hin zur Kapitalanlage, die zunächst fremdvermietet und nach einigen Jahren selbstgenutzt wird. Als sichere Geldanlage ist die Eigentumswohnung genauso gut passend wie ein Ferienhaus. Mit der Denkmalschutzimmobilie als Kapitalanlageobjekt lässt sich eine wertbeständige gute bis sehr gute Rendite erzielen, und Pflegeimmobilien als Kapitalanlage sind heutzutage eine ganz verlässliche Anlagemöglichkeit. Zu den Merkmalen von Immobilien gehört die sichere Rendite. Der Wert einer Immobilie entwickelt und stabilisiert sich abgekoppelt von periodischen Aufs und Abs am Kapitalmarkt. Immobilien überleben im wahren Sinne des Wortes Teuerungen und Geldvernichtung. Nicht grundlos werden sie häufig als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgezielt. Auch in Krisenzeiten wird seiner Wertbeständigkeit wegen mit Vorliebe in Goldmünzen investiert. Die Immobilie bündelt mit der bildlich dargestellten Alterungsbeständigkeit von Beton und der Werthaltigkeit des Goldes beides in sich.

Zwickau

Zinsen nicht alleinige Ursache des Immobilienbooms!

In Pflegeimmobilien anlegen? Wie – das geht? Die Investition in Wohnungen im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Besonderen bedeutet mehr Gewinne als bei anderen als sicher bezeichneten Kapitalanlagen. Insbesondere geeignet für größere Gefahren vermeidende Privatanleger, welche eine erprobte Finanzanlage suchen. Wenn der Preisauftrieb zulangt steigen die Monatsmieten , so profitieren Vermieter eines Appartements zweifelsfrei hierbei. Zu erwartende Wertsteigerungen im Immobiliensektor lassen die Vorhersage zu, dass eine Veräußerung mit großer Vorhersagewahrscheinlichkeit mit einem Ertrag machbar ist. Hohe Gewinnmarge und Performance kann sicher mit der Geldanlage in ein Renditeobjekt erlangt werden. Nicht erst seit der Lehman Brothers Pleite steigt die Neugierde an Wohnungen als das geeignete Anlageziel. Es ist aber schwieriger geworden, mit einfachen Appartments angemessene Ausbeute zu schaffen. Bald sind es nur sehr wenige Wohnungen, die demnächst bei Aufwertungen teilhaben werden. Die über dem Mittelwert liegenden beträchtlichen Gewinnmargen und vergleichsweise geringen Gefahren sind andere Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Bankinstitute erwirtschaften bereits seit zahlreichen Jahren glorreiche Erlöse. Vielen kleinen Investoren ist sie jedoch nach wie vor eine relativ exotische Vorsorgeform. Schließlich handelt es sich hier um vorzügliche Geldanlageoptionen mit künftig absolut hochspannender Gewinnmarge.

Zinsen noch vier bis fünf Jahre niedrig

Die Senioren in Mitteleuropa leben in der heutigen Zeit um Jahre länger als vor wenigen Jahren. Diese Verlängerung von Lebensspanne führt zu den Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Herausforderungen, die mit einem höheren Alter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein steigender Bedarf an Pflegeplätzen.

Bei einer großen Anzahl an Privatinvestoren nach wie vor ziemlich neues Kapitalanlageobjekt? Bei fachmännischen Anlegern wie Bankinstituten, Versicherungsgesellschaften, Fonds bereits seit den Achtzigern dagegen als lohnendes Anlageziel genutzt. Die traurige Realität lässt sich wie folgt darstellen: Die Allgemeinheit spart für das Alter nicht nur viel zu wenig, sondern auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Mehr als jeder Zweite beschäftigt sich nur nebenbei oder überhaupt nicht mit dem Thema seiner Altersvorsorge. Zukünftig gilt: Es droht eine riesige Vorsorgelücke, denn nur die gesetzliche Rentenvorsorge wird hinten und vorn nicht reichend sein. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann künftig der Lebensstandard im Alter aufrecht erhalten werden.

  • Vorteilhaftes Preisniveau!
    Schon bei 80.000 Euro starten erste Angebote. Viele Pflegeimmobilien liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. In Verbindung von günstigen Zinssätzen und wie oben gezeigten Renditen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Hinzu kommt die gerade jetzt niedrigen Bauzinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Positive Entwicklung im Pflegemarkt
    Der demographische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bereitet die günstige Konstellation für eine ertragreiche aber auch sichere Investition. Die Menschen werden tatsächlich demzufolge zunehmend älter, ein steigender Bedarf an Pflegeplätzen entsteht.
  • Wohnung zu Kaufen
    Ein Investment in „Wohnung zu Kaufen“ ist und bleibt eine einzigartige Entscheidung zur Geldanlage. Durch die Multiplikation des genutzten eigenen Kapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer auffallend über der Geldentwertung liegenden Rendite bei zugleich hoher Sicherheit.
  • Ortsunabhängigkeit
    Der Investor muss nicht regelmäßig vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Pächter der Pflegeappartements selbst. Der Name Ihrer Heimatstadt lautet Jena? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich sich eine Pflegeimmobilie in Zwickau zuzulegen.
  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sinken erheblich. ,und dazu gehören Sozialimmobilien wie Pflegeheime, nicht zu den Aufgaben des Besitzers sondern sind Aufgabe des Betreibers.
  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen schaffen in der Steuer zu berücksichtigende Vorteile. So können Jahr für Jahr Zwei Prozent auf den Gebäudeanteil und sogar Zehn Prozent auf die Außenanlagen und das Inventar von der Investitionssumme abgeschrieben werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich eine gewisse Flexibilität. Wenn Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Längerfristige Mieten
    Das Mietverhältnis wird durch einen Generalmietvertrag bei einer Laufzeit von oftmals 20 Jahren vereinbart. In aller Regel kann dieser Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer des Pflegeappartments, so gilt dies auf jeden Fall bei förderungswürdigen stationären Pflegeheimen, nicht auf vertraglich besicherte Einnahmen verzichten.
  • Inflationsschutz
    Pachtverträge sind indexiert. Das bedeutet, dass die Miete in periodischen Abständen an die allgemeine Preisentwicklung angepasst wird. Gewöhnlich werden diese Zeiträume über fünf Jahre angelegt.

Pflegeappartements Gibt es eine staatliche Förderung?

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelles Angebot informiert werden? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Wir freuen uns auf Ihren Telefonanruf. Sie erreichen uns 24 Stunden.

Wohnung zu Kaufen Zwickau

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down