Seniorenwohnen Nuernberg

Seniorenwohnen Nürnberg

Kauf von Anlageimmobilien: Das ist zu beachten

Diese Form der stellt einen aktuellen Trend dar nicht allein wegen des demografischen Wandels, dem ein wachsende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Seniorenwohnen Nürnberg Velbert

Für Zinshäuser auf die wir hier blicken wollen ist, wie für viele anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf einer Rendite-Immobilie muss der bauliche Zustand von einem unabhängigen Gutachter oder Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Überprüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine angemessene und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie kaufen. Betongold als Geldanlage eignet sich generell für einen Großteil der Investoren.

Sie interessieren sich für eine sichere Geldanlage? Wir haben zusammen mit Branchenexperten alles Wissenswerte zum Themenbereich Pflegeimmobilien zusammengefasst. Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich unseren Ratgeber mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Investition an.

Jetzt den Newsletter erhalten.

Pflegestatistik zeigt seit zwanzig Jahren Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

  • Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Menge der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um 16%. Bei dieser Begutachtung wächst auch zukünftig der Anteil der stationären Pflege stark.
  • Die 2009 vollstationär in Heimen kuratierten Einwohner waren nicht nur auffallend älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Geburtstages im Gegensatz dazu bei den zu Hause Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Schwerstpflegebedürftige werden zudem eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden betreut.
  • Im Zeitraum von 2001 bis 2015 ist die Menge der in Heimen stationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um 32,4 % (192 000 Pflegebedürftige) angestiegen. Der Zuwachs liegt alles in allem kräftig über der zu erwartenden Alterungsentwicklung.

Gepflegtes Anlageobjekt in Velbert!

Wo die Immobilie steht ist für die Kapitalanlage ein erhebliches Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer strukturschwachen Region, vermindern die Chancen auf eine langfristige Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Beschäftigungslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Geldanlage-Immobilien in der Mehrzahl der Fälle wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines großen Arbeitgebers in der Nähe die Wertigkeit der Lage in den folgenden Jahren verändern kann.

Velbert

Bestandsimmobilien bieten hohe Renditen!

In eine Pflegeimmobilie anlegen? Wie – das geht? Rentiert sich das? Die Investition in Häuser im Allgemeinen und investieren in Seniorenwohnungen im Speziellen rentiert sich. In erster Linie für große Risiken vermeidende Investoren, welche eine zuverlässige Geldanlage brauchen. Immer wenn die Mieten steigen, so verdienen Eigner eines Heimplatzes selbstverständlich hierbei. Zu erwartende Wertsteigerungen bei Immobilien führen dazu, dass für die Zukunft vorhergesagt werden kann, dass der Verkauf mit großer Vorhersagewahrscheinlichkeit mit Überschuss möglich ist. Hohe positive Ergebnisse und hochinteressante Wertzuwächse kann mustergültig mit der Anlage in eine Rendite-Wohnanlage erwirtschaftet werden. Seit der Hypothekenkrise geniessen Wohnungen eine steigende Bedeutung. Angemessene Erträge mit schlichten Appartments zu erlangen ist in den verflossenen acht Jahren jedoch immer mühsamer geworden. Bald sind es nur sehr wenige Appartments, die in voraussehbarer Zeit bei Aufwertungen etwas abbekommen werden. Die überdurchschnittlich enormen Renditen und eher geringen Risiken sind weitere Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Versicherungsinstitute erzielen schon seit zahlreichen Jahrzehnten bedeutende Erlöse. Der überwiegenden Anzahl an Privatanlegern ist sie trotz und allem noch eine vergleichsweise unentdeckte Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich hier um exzellente Kapitalanlagechanceen mit zukünftig absolut hochspannender Gewinnspanne.

Orientierung am Kapitalmarkt

Die Senioren in Deutschland leben heute um Jahrzehnte länger als vor einigen Jahren. Diese Ausweitung von Lebensspanne führt zu den positiven Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine fitte Seniorengeneration erleben können. Doch andererseits nehmen die Gebrechen, die mit dem höheren Alter einher gehen zu. Damit einher geht eine zunehmende Nachfrage nach Pflegeplätzen.

Pflegeheime können stationäre Pflegeeinrichtungen sein. Diese gehören als sogenannte Sozialimmobilien zu den vom Staat zugelassenen Kapitalanlagen die aus heutiger Sicht förderwürdig sind. In diesen Bereich zählen jedenfalls Alten-Wohnheime, betreutes Leben ebenso lokale Pflegeeinrichtungen.

Wie ist die aktuelle Situation – Geld anlegen in Lebens- und Rentenversicherungen? Tagesgeld und andere Kapitalanlageformen rentieren um Null. Für den Fall das dabei noch ein Ertrag herum kommt, wird diese von Steuern und der Inflation gefressen. Wie könnte eine andere Möglichkeit aussehen? Anlage in Aktien, Fonds und Zertifikaten, führt bei vielen zu Sorgenfalten auf der Stirn und an ein Wiedererleben an die frühen 2000-er. Selbst aus heutigem Standpunkt gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko . Eine Investition in ein Altersheim oder in die Seniorenresidenz bedeutet für dich als Anleger eine vernünftige Ausbeute.

  • Seniorenwohnen Nürnberg
    Jede Kapitalanlage in „Seniorenwohnen Nürnberg“ ist und bleibt eine unvergleichliche Idee zur Geldanlage. Wo lassen sich gegenwärtig Gewinn und Sicherheit besser darstellen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Es entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche
  • Steuervorteile
    Abschreibungen schaffen in der Steuer zu berücksichtigende Begünstigungen. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Finanzieren Sie den Kaufpreis sind die gezahlten Zinsen ebenso von der Steuer absetzbar.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zu einem ersten Spatenstich für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Erst wenn diese Gutachten die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren beweisen, wird der Bau starten.
  • Außerordentliche Renditen
    Hohe Vermietungsergebnisse zwischen oftmals über 4 % des gezahlten Einstandspreises im Jahr lassen mit den stabilen Pachteinnahmen und möglichen Fiskalvorteilen erzielen. So ergibt sich folglich, dass Pflegeappartements schon nach wenigen Jahren in Abhängigkeit der gewählten Tilgung selbst bezahlen.
  • Entwicklungen im Pflegemarkt in den nächsten Jahrzehnten
    Der bevorstehende Rückgang der Bevölkerung ist ein langfristig wirkender Trend und bietet einem Kapitalanleger einen günstigen Augenblick für eine ertragsstarke und sichere Investition. Die Schlussfolgerung daraus: Die Gesellschaft wird ständig älter, so entsteht der steigende Bedarf an Pflegeheimplätzen.

Seniorenresidenz allgemein

Sichern Sie sich jetzt einen Besichtigungstermin.

Gehen Sie keinerlei unnötigen Gefahren ein und lassen Sie sich kompetent beraten!

Pflegeimmobilie, Ferienhaus oder Baudenkmal – welche Art der Anlage für Sie die richtige ist, welche Schritte unternommen und welche Fragen geklärt werden müssen wir beraten Sie in allen Bereichen und finden für Sie die geeignete Immobilie. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam an Ihrer sorgenfreien Zukunft zu arbeiten.

Altersresidenz

Betreutes Seniorenwohnen

Betreutes Seniorenwohnen

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage kaufen

Ratgeber informiert Sie umfassend:

Wieso sich die Pflege-Immobilie für Privatanleger rechnet? Der Markt für Pflegeimmobilien vergrößert sich seit Jahren bis zum Gehtnichtmehr. Profitieren Sie von bald 30 Jahren Erfahrung, denn unsere Spezialisten erklären jetzt von welchen wichtigen Faktoren die Gewinnspanne bei der Erwerbung einer Sozial-Immobilie abhängig ist.

Netto-Mietrendite Pflegeimmobilien: Der Besitzer der Seniorenwohnanlage plant normalerweise mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erreichen, das heißt, die Gewinne (Mieten) sollen in Beziehung zum investierten Kapital (Kaufpreis) vergleichsweise hoch sein. Besagter Auffassung trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Betreutes Seniorenwohnen Sindelfingen

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden ebenfalls als Anlageimmobilie bezeichnet, als Investition ist die weit verbreitete Neueinsteigerimmobilie. Geeignet für Anleger, die bis jetzt im Immobilienkapitalanlagebereich noch nicht sonderlich bewandert sind.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Liegenschaft für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Rückrufnummer.

Sie suchen nach einer bestimmten Immobilie? Kein Problem! Wir helfen Ihnen dabei, die passende zu finden.

Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote und Serviceleistungen. Wählen Sie eine gewünschte Kontaktart aus:

Pflegestatistik zeigt seit 20 Jahren Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

Ein stark wachsender Bedarf: Von 1999 bis 2015 stieg die Menge an Menschen, die gepflegt werden müssen um mehr als vierzig Prozent., Die 2009 vollstationär in Heimen versorgten Einwohner waren nicht nur deutlich älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren rund 50% jenseits des 85. Lebensjahres im Gegensatz dazu bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Eher im Heim als zu Hause wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen und zwar unabhängig der Altersklasse betreut., Im Zeitraum von 2001 bis 2015 ist die Menge der in Heimen vollstationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um 32,4 % (192 000 Pflegebedürftige) angestiegen. Der Zuwachs liegt alles in allem kräftig über der demografischen Erwartung.

Risiken einer Anlage in Pflegeappartements

Berechnungen zufolge sollen rund 15.000 Pflegeplätze je Jahr gebaut werden. Ohne private Anleger für Altenwohnungen gibt es keine Chance, jene Zahl zu erreichen. Gemeinden und eher kleine non-Profit-orientiert e Betreiber verfügen in vielen Umständen nicht über die nötigen Rücklagen, um größere Häuser als Altenwohnungen zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Zudem können bestehende Altersheime aufgrund der neuen Heimbauverordnung oder einem veränderten Bedarf der Senioren nicht weiter betrieben werden und sollen durch Neubauten ausgetauscht werden. Eine konstant steigende Nachfrage nach modernsten Einrichtungen wird aufgrund dessen bundesweit auf längere Sicht vorhanden sein. Für Großanleger, die nach einem beständigen Immobilieninvestment suchen, bieten sich Seniorenwohnungen als Geldanlage daher an.

Sindelfingen

Heute Renditeobjekt – In Zukunft Ihr neues Zuhause!

In eine Pflegeimmobilie anlegen. Warum? Und vor allem lohnt das? Ein Investment in Wohnungen im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Seniorenwohnungen im Besonderen sichert langfristigen Gewinn. Vor allem für konservative Privatanleger, die eine zuverlässige Kapitalanlage benötigen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so verdienen Eigner des Appartments aber gewiss daran. In den vergangenen zehn Jahren festgestellten Wertsteigerungen bei Immobilienprojekten lassen die Voraussage zu, dass eine Veräußerung mit hoher Vorhersagewahrscheinlichkeit mit Gewinn denkbar ist. Die vorbildlich geeignete Idee um perfekte Reinerlöse und Wertzuwächse zu erzielen ist eine Anlage in eine Rendite-Wohnanlage. Bereits seit der Bankenkrise steigt der Stellenwert von Zinshäuser als das geeignete Anlagevehikel. Hohe Ausbeuten mit normalen Wohnungen zu erlangen ist in den letzten acht Jahren und in jedem folgenden Jahr immer schwieriger geworden. Bald sind es nur noch eine niedrige Anzahl Appartements, die in nächster Zeit bei Preissteigerungen etwas abbekommen werden. Die überdurchschnittlich hohen Gewinnmargen und relativ geringen Risiken sind alternative Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die großen institutionellen Anleger erzielen bereits seit zahlreichen Dekaden glänzende Gewinne. Vielen privaten Anlegern ist sie aber noch ein relativ unentdecktes Anlageverfahren. Hierbei handelt es sich hier um brillante Kapitalanlageoptionen mit zukünftig enorm interessanter Gewinnspanne.

Aktuelle Pflegeimmobilien Angebote

Ein Trend dieser letzten Jahre: Kapitalanlage in Pflegewohnungen in Sindelfingen, nicht zuletzt vor allem weil heute abschätzbar ist, dass die älter werdende und zugleich länger lebende deutsche Bevölkerung dazu führt, das in naher Zukunft abrufbare Kapazitäten absehbar nicht reichen werden.

Pflegeappartements können stationäre Pflegeheime sein. Sie gehören als die bekannten Sozialimmobilien zu den staatlich zugelassenen Kapitalanlagen die zugleich förderungswürdig sind. Zu diesem Bereich zählen beispielsweise Altenwohnheime, betreutes Wohnen wie auch lokale Pflegeeinrichtungen.

Eine Vielzahl an Menschen in Deutschland leben heutzutage länger und gesünder als vor einigen Jahren. Die Ausweitung von Lebenszeit führt zu den positiven Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine fitte Seniorengeneration erleben können. Doch andererseits nehmen die Gebrechen, die mit dem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein steigender Wunsch nach Pflegeheimen.

  • Permanente Mieten
    Der Mietvertrag wird durch einen Generalmieter mit einer Laufzeit des Vertrages von oftmals 20 Jahren vereinbart. Meistens kann solch ein Vertrag durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre verlängert werden. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, so gilt dies zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf vertraglich besicherte Mieteinnahmen verzichten.
  • Günstiges Preisniveau
    Schon bei 80.000 Euro geht es los. Viele Seniorenwohnungen liegen zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Günstige Finanzierungen und wie oben gezeigten Erträgen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Käufer zu zahlen ist. Die aktuell minimalen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede langjährige Finanzierung aus.
  • Betreutes Seniorenwohnen
    Jede Anlage in „Betreutes Seniorenwohnen“ zeichnet sich als einzigartige Idee zur Vermehrung von Geld aus. Wo lassen sich in diesem Augenblick Ertrag und Schutz besser verbinden.
  • Schutz vor Abwertung
    Die Mietverträge sind an die allgemeine Steigerung der Preise gekoppelt. Das bedeutet, dass die Miete in regelmäßigen Abständen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Es wird häufig ein Zeitabschnitt von Fünf Jahren für eine solche Preisanpassung vereinbart.
  • Anständige Erträge
    Hohe Vermietungsergebnisse von Vier bis Sechs Prozent des gezahlten Kaufpreises im Jahr lassen mit den gesicherten Pachteinnahmen und möglichen Steuervorteilen erreichen. So ergibt sich , dass sich Pflegeappartements schon nach Zwanzig Jahren zum größten Teil selbst refinanzieren.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch Abschreibungen können steuerlich zu berücksichtigende Begünstigungen arrangiert werden. So können jährlich 2 Prozent auf das Gebäude und sogar 10% auf die Außenanlagen und das Inventar von der Investitionssumme steuerlich abgesetzt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Wenn Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.

Pflegeimmobilie in Sindelfingen kaufen

Sprechen Sie uns einfach an! Gerne helfen wir Ihnen mit detaillierten Informationen zu allen Vorzügen und auch Risiken einer Pflegeimmobilie als Investition weiter. Profitieren Sie von unseren jahrelangen Erfahrungen in diesem Gebiet.

Informieren Sie sich regelmäßig und kostenfrei.

Betreutes Seniorenwohnen Sindelfingen