Renditeberechnung Immobilien

Renditeberechnung Immobilien

Pflegeapartment in Ratingen kaufen

Mit dem einsetzen der Veränderung an der Altersstruktur der deutschen Einwohnerschaft stieg zugleich die Nachfrage nach Pflegeplätzen und verändert ebenso auch zukünftig eindeutig prognostizierbar in den nächsten Jahren die Nachfrage nach Pflegeplätzen und erzeugt deswegen eine besondere Entwicklung.

Die Nachfrage an Pflege-Immobilien steigt beträchtlich an. Der demographische Wandel hat essentielle Konsequenzen. Mehr und mehr Menschen im Rentenbezugsalter stehen einer immer kleiner werdenden Gruppe jungen Menschen gegenüber. In Europa ist Deutschlands Bevölkerung die Älteste, Berechnungen sehen vorher, dass im Jahr 2060 wird vermutlich jeder dritte über 65 und jeder 7. über 80 Jahre alt sein wird. Zugleich steigt die Zahl an Pflegebedürftigen die nächsten 40 Jahre um über 2 Millionen weitere Fälle an.

Renditeberechnung Immobilien Ratingen

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang auch als Anlageobjekt bezeichnet, als Geldanlage ist sie die konventionelle Einsteigerimmobilie. Sie eignet sich überwiegend für Investoren, die bisher im Immobilienkapitalanlagegebiet noch nicht so sachverständig sind.

Noch nicht die passende Anlage-Immobilie gefunden? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Mit individuellen Angeboten unserer Kapitalanlage Finanzexperten legen Sie Ihr Kapital sicher und rentabel an.

Zu allen auf unserem Marktplatz angebotenen Anlage-Immobilien erhalten Sie immer auch eine umfassende Standortbeschreibung! Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Beurteilung eines Standortes. Sie erreichen uns schnell über das Kontaktformular.

Bekanntmachung der Pflegebedürftigkeit nach SGB XI im 2-Jahres-Takt

  1. Kräftig steigende Nachfrage: Insgesamt um mehr als 40% gewachsene Anzahl an Pflegebedürftigen als 1999 bereits im Jahr 2015 festgestellt.
  2. Die 2009 vollstationär im Heim betreuten Personen waren nicht nur deutlich älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren ungefähr die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, im Gegensatz dazu bei den im gewohnten Umfeld Versorgten dicht unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige werden im Übrigen eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden betreut.
  3. Im Dezember 2015 waren in Deutschland 2.860.000 Personen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Im Jahr 1999 waren gerade einmal 2,02 Millionen Einwohner pflegebedürftig. Wachstum um fast 900.000 Pflegebedürftige.

Diese Objekte haben einen strengen Auswahlprozess durchlaufen und stehen Ihnen exklusiv für eine Anlage zur Verfügung

Warum es sich noch immer rentiert in Pflegeheime anzulegen. Pflegewohnung kaufen! Größere Projekte wie Pflegeheime werden zunehmend als einzelne Apartments an Privatanleger verkauft – kein Stress mit der Vermietung und gesicherten Gewinn eingeschlossen. Dies kann sehr einträglich sein. In den letzten Jahren zu knapp geplante Kapazitäten machen sich in der Zukunft in nicht vorhandenen Heimplätzen bemerkbar. Geld wird heute oft von den Anlegern eingesammelt und in großem Maßstab in den weiteren Ausbau angelegt. Bei gesicherten Gewinnen von vier bis sechs Prozent sind selbst Privatanleger zum Schluss in der Lage eine einzelne Pflegewohnung zu refinanzieren. Im Gegenzug übernimmt der Betreiber die Aufgaben stetige Vermietung und Instandhaltung.

Ratingen

Investitionn, Anlageimmobilien im Umkreis von Ratingen!

In Pflegeappartements investieren? Wie – das geht? Und vor allem lohnt das? Investieren in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Seniorenwohnungen im Besonderen führt zu Erträgen nachweislich oberhalb des Preisauftriebes. In erster Linie für sicherheitsbewusste Privatanleger, welche eine erprobte Kapitalanlage benötigen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so verdienen Halter des Appartments jedenfalls hierbei. Die zu erwartenden Wertsteigerungen im Immobilienbereich führen dazu, dass an dieser Stelle prognostiziert werden kann, dass eine Veräußerung mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Gewinn denkbar ist. Hohe Rendite und Performance kann heute mustergültig mit der Anlage in eine Immobilie ergattert werden. Seit vielen Hundert Jahren sind Wohngebäude hervorragendes Investment und bedeuten über Jahre hinweg Sicherheit. Es ist nicht mehr so leicht wie noch 8 Jahre zuvor, um mit schlichten Wohnungen eine angemessene Rendite zu machen. Es gibt nur noch ein paar Appartements, die in der Zukunft bei Aufwertungen Anteil haben werden. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnmargen und eher geringfügigen Gefahren sind zusätzliche Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentner sprechen. Die großen institutionellen Anleger erwirtschaften schon seit zahlreichen Monden erwähnenswerte Gewinne. Den meisten privaten Anlegern ist sie indessen nach wie vor eine relativ exotische Vorsorgeform. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um fulminante Kapitalanlagegelegenheiten mit zukünftig extrem starker Rendite.

Vertrauen auf jahrzehntelange Erfahrung

Bei vielen Investoren fortwährend ziemlich neues Kapitalanlageobjekt. Bei professionellen Anlegern ebenso wie Banken, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices schon seit mehr als vierzig Jahren dagegen als erfolgversprechendes Kapitalanlageziel genutzt. Die traurige Praxis lässt sich wie folgt beschreiben. Die Deutschen sparen für das Alter nicht nur zu wenig, sondern leider auch falsch. Nur jeder Zweite beschäftigt sich nur nebenbei oder überhaupt nicht mit dem Thema seiner Rente. Zukünftig gilt: Es droht eine formidable Kapitallücke, denn nur die gesetzliche Rente wird nicht ausreichen. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard im Rentenalter gehalten werden.

Die Menschen in Deutschland leben in der heutigen Zeit um Jahrzehnte länger als noch vor wenigen Jahren. Die Verlängerung von Lebenszeit führt zu den positiven Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine mitten im Leben stehende Seniorengeneration erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Schwierigkeiten, welche mit einem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht ein vermehrter Bedarf von Pflegeheimen.

Pflegeheime gehören zu den sicheren Geldanlagen. Aus welchem Grund könnten Sie sich jetzt fragen? Die Lösung wird leicht. Eine Person die in diesem Fall Geld anlegt, lebt neben einer angemessenen Rendite von zahlreichen weiteren Vorteilen, die sich in jedem Fall sehen lassen können.

  • Entwicklungen im Pflegemarkt in den nächsten Jahrzehnten
    Der demografische Wandel ist ein langfristig wirkender Trend und bereitet einem Kapitalanleger die günstige Konstellation für eine gewinnbringende Geldanlage. Unsere Gesellschaft wird zunehmend älter, ein steigender Bedarf an Pflegeheimen entsteht.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Investoren haben das besondere Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Immobilie innerhalb derselben Betreibergruppe bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Anleger selbst, sondern auch für Familienangehörige.
  • Geringe Instandhaltungskosten
    Der Betreiber der Pflegeeinrichtung trägt die Verantwortung für die Instandhaltungskosten. Sie als Kapitalanleger sind lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Das funktioniert in ganz Deutschland
    Selbst wer nicht vor Ort wohnt kann alle Annehmlichkeiten seiner Seniorenresidenzen genießen, denn die gewöhnliche Verpachtung ist Aufgabe des Betreibers. Ist Ihre Heimatstadt Lüdenscheid? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich eine Seniorenresidenz in Ratingen anzuschaffen.
  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen schaffen in der Steuer zu berücksichtigende Vorteile. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Wenn Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Renditeberechnung Immobilien
    Ein Investment in „Renditeberechnung Immobilien“ ist und bleibt eine clevere Idee zur Geldanlage. Durch die Hebelung des genutzten eigenen Kapitals durch den Kredit führt es zu einer eindeutig über der Teuerung liegenden Gewinnspanne und dies bei zeitlich übereinstimmend hohem Schutz des angelegten Eigenkapitals.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem Bau einer Pflegeeinrichtung kommt, sind bereits für den geplanten Standort ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Nur wenn diese Analysen die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren beweisen, wird der Bau starten.

Pflegeappartements in Ratingen kaufen

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Gehen Sie keine unnötigen Gefahren ein und lassen Sie sich professionell beraten!

Mit individuellen Angeboten unserer Kapitalanlage Finanzexperten legen Sie Ihr Kapital sicher und rentabel an.

Renditeberechnung Immobilien Ratingen

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down