Privat Wohnung Zum Kaufen

Privat Wohnung zum Kaufen

Pflegeimmobilie als attraktive Kapitalanlage

Netto-Mietrendite Pflegeappartements: Der Käufer der Etagenwohnung plant im Allgemeinen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erlangen, das heißt, die Gewinne (Mieten) müssen in Verbindung zum investierten Kapital (Kaufpreis) vergleichsweise hoch sein. Besagter Auffassung trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Die Einnahmen beziehen sich hier auf die gesamten Mietkosten inklusive aller Nebenausgaben. Diese Berechnung ist allerdings sehr vereinfacht, da bei der Formel sowohl bei den Mieteinnahmen als auch bei dem Kaufpreis besondere Punkte zu beachten sind. So müssen z.B. auch die entstehenden Nebenkosten des Erwerbs wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Ausgaben wie Instandhaltungsrücklage und Sonderverwaltungskosten berücksichtigt werden. Nach Abzug besagter laufenden Kosten erhält man die Nettomieten und infolgedessen den Nettomietertrag vor Einkommenssteuer. Viele Anleger finanzieren ihre Altenwohnanlage nicht komplett selbst, sondern nehmen hierfür eine Fremdfinanzierung auf. Dies bezeichnet man sehr oft als Eigenkapitalrentabilität. Dabei lässt sich der Ertrag sich durch die Aufnahme einer Hypothek unter bestimmten Grundlagen potenzieren, indem z.B. einen Teil des Kaufbetrages über ein Darlehen fremdfinanziert, sofern die Kreditzinsen unterhalb der Rendite liegen. Bei einer Kreditaufnahme in Höhe von 100.000 EUR des Kaufbetrages zu einem Zinssatz von 3 Prozent p.a., so muss man 3.000 EUR Zinsen zahlen, welche vom Mietüberschuss abgezogen werden. Im selben Umfang werden aber die finanzierten 100.000 EUR beim Erwerbspreis nicht mehr gewertet.

Privat Wohnung zum Kaufen Wesel

Für Anlageimmobilien auf die wir hier blicken wollen ist, wie für viele anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Noch vor dem Kauf einer Renditeimmobilie muss unter anderem der bauliche Zustand von einem unabhängigen Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine sichere und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erwerben. Ein Zinshaus als Geldanlage eignet sich generell für fast alle Investoren.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Sprechen Sie uns einfach an! Gerne helfen wir Ihnen mit detaillierten Informationen zu allen Vorzügen und auch Risiken einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage weiter. Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen in diesem Gebiet.

Pflegestatistik zeigt seit 20 Jahren Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

  1. Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Anzahl der Pflegebedürftigen um 16%. Bei Betrachtung dieses 10-Jahres-Zeitraums hat die vollstationäre Pflege im Heim an Bedeutung gewonnen.
  2. Der Wachstumsmarkt: Alles in allem 9 % mehr Pflegebedürftige als 2013 bereits im Jahr 2015 festgestellt.
  3. 2015 waren in Deutschland etwa 2,9 Millionen Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Nur sechzehn Jahre vorher waren gerade einmal 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Zunahme mehr als vierzig Prozent in lediglich 16 Jahren!
  4. Die 2009 vollstationär in Heimen versorgten Personen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren rund 50 Prozent jenseits des 85. Lebensjahres im Gegensatz dazu bei den zu Hause Versorgten knapp 30%. Eher im Pflegeheim als in den eigenen 4 Wänden wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut.

Passende Anlageimmobilie finden

Aus welchem Grund es sich jetzt noch immer rentiert in Pflegeappartements Geld Gewinn bringend zu verwenden. Pflegewohnung zur Geldanlage kaufen! Größere Projekte wie Seniorenresidenzen werden häufiger als einzelne Pflegewohnungen an einzelne Anleger verkauft – kein Vermietungsstress und verlässlichen Gewinn eingeschlossen. So etwas kann sehr ergiebig sein. Die in der Vergangenheit zu knapp beabsichtigten Kapazitäten machen sich bereits heute in fehlenden Heimplätzen bemerkbar. Anleger willkommen – die sind mit einem geringeren Gewinn als Banken froh. Eine einzelne Seniorenresidenz können Anleger gut bezahlen, der Pächter des Pflegeheims trägt Sorge für eine möglichst vollständige Wohnungsvermietung sowie die Instandhaltung und die auf Dauerhaftigkeit angelegten Belegungsverträge mit dem Pächter versprechen schöne Erträge von vier bis sechs Prozent.

Die Pflegeimmobilie!

In Seniorenwohnungen anlegen. Warum? Wieso? Weshalb? Lohnt sich das? Investieren in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Speziellen garantiert mehrjährigen Gewinn. Vor allem für konservative einzelne Kapitalnleger, welche eine gute Vermögensanlage ihr Eigen nennen wollen. Steigen die Monatsmieten , so partizipieren Besitzer eines Appartements aber gewiss hieran. Das Grundeigentum mit Rendite loswerden ist bei den zu erwartenden Wertsteigerungen zukünftig gewiss ohne Bedenken denkbar. Hohe Ausbeute und interessante Wertzuwächse kann heute vorbildlich mit der Geldanlage in eine Pflegeimmobilie erarbeitet werden. Vor allem nach der Finanzkrise geniessen Wohnungen eine steigende Wertschätzung. In den vergangenen fünf Jahren sank die Wahrscheinlichkeit, um mit einfachen Appartments hohe Rendite zu erlangen. Bald sind es nur noch ein paar Wohnungen, die demnächst bei Wertsteigerungen profitieren werden. Die überdurchschnittlich immensen Renditen und relativ geringen Unsicherheiten sind weitere Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Großanleger erwirtschaften schon seit vielen Monden imposante Gewinne. Einer Großzahl an Kleinanlegern ist sie indes noch ein vergleichsweise anonymes Anlagemuster. Dabei handelt es sich hier um vorzügliche Investitionsgelegenheiten mit zukünftig absolut hochinteressanter Gewinnmarge.

Ideal für Kapitalanleger, gut vermietete 3 Zimmerwohnung

Pflegeheime können stationäre Pflegeheime sein. Sie zählen als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den vom Staat geförderten Kapitalanlagen die aus heutiger Sicht förderwürdig sind. Zu diesem Bereich gehören zugleich Alten-Wohnheime, betreutes Leben wie auch stationäre Pflege-Einrichtungen.

Bei etlichen Privatinvestoren nach wie vor leidlich neues Kapitalanlageobjekt. Bei professionellen Investoren ebenso wie Bankinstituten, Versicherungsgesellschaften, Fonds schon seit über dreißig Jahren dagegen als erfolgversprechendes Investment genutzt. Die traurige Realität : Die Deutschen sparen für das Alter nicht nur viel zu wenig, sondern auch in das falsche Anlageobjekt. Jeder Zweite hat sich nur nebenbei oder überhaupt nicht mit dem Thema zukünftigen Altersvorsorge beschäftigt. Doch in der nahen Zukunft gilt: Es droht eine massive Vorsorgelücke, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird hinten und vorn nicht reichen. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentnerdaseins aufrecht erhalten werden.

Viele Menschen in Deutschland leben heutzutage um viele Jahre länger als noch zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Die Verlängerung von Lebensspanne führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkel und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine nach wie vor fitte Seniorengeneration erleben können. Andererseits nehmen die Gebrechen, welche mit einem höheren Alter einher gehen zu. Damit einher geht eine steigende Nachfrage nach Pflegeplätzen.

  • Privat Wohnung zum Kaufen
    Investition in „Privat Wohnung zum Kaufen“ ist und bleibt eine raffinierte Wahl zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des genutzten eigenen Kapitals durch die Finanzierung führt es zu einer nachgewiesenermaßen über der Preissteigerung liegenden Ausbeute bei zeitgleich gutem Schutz des Geldeinsatzes.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum Bau einer Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Erst wenn eine solche Analyse die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren besichern, wird gebaut.
  • Günstiges Preisniveau
    Ein typisches Investment in Seniorenwohnungen beginnt oftmals zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. Wirklich günstige Zinssätze und wie bereits erklärt Mietrenditen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die aktuell fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede mehrjährige Finanzierung aus.
  • Ansehnliche Renditen
    Gesicherte Vermietungsergebnisse zwischen oftmals Vier oder Fünf Prozent des Marktpreises jährlich lassen sich durch die stabilen Pachteinnahmen und möglichen fiskalischen Vorteilen erreichen.
  • Vorbelegungsrecht
    Käufer erhalten das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartement oder eine andere Immobilie der gleichen Betreibergruppe bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selbst, sondern gleichzeitig auch für Angehörige.
  • Ortsunabhängigkeit
    Auch wer nicht vor Ort wohnt genießt alle Vorteile einer Pflegeimmobilien, denn die komplette Verpachtung ist Aufgabe des Pächters. Der Name Ihrer Heimatstadt lautet Neubrandenburg? Dennoch ist es durchaus möglich eine Pflegewohnung in Wesel zuzulegen.
  • Verheißungsvolle Pflegemarktentwicklung
    Der erlebbare Rückgang der Bevölkerung ist ein langfristig wirkender Trend und bietet die Möglichkeit für eine effektive Kapitalanlage. Daraus lässt sich schlussfolgern: Unsere Gesellschaft wird ständig älter, so entsteht der steigende Bedarf an Pflegeheimplätzen.

Pflegewohnung Gibt es eine staatliche Förderung?

Gerne stellen wir Ihnen die Punkte hierfür in einem Gespräch genauer vor.

Was macht unsere Anlageimmobilien so besonders, so gut? Wir erklären es Ihnen nicht nur. Wir zeigen es Ihnen. Überzeugen Sie sich unverbindlich von deren Qualität und sprechen Sie mit unseren Fachexperten vor Ort.

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Wesel kaufen wollen: Wesels Fachmann steht Ihnen auch hier professionell zur Verfügung.

Altenheim kaufen

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down