Pflegeimmobilie als Altersvorsorge

Die traurige Realität sieht wie folgt aus: Die Deutschen sparen für das Alter nicht nur zu wenig, sondern auch falsch. Jeder Zweite beschäftigt sich nur am Rande oder gar nicht mit dem Thema Altersvorsorge.

Doch in der nahen Zukunft gilt: Es droht eine massive Versorgungslücke, denn die gesetzliche Rente allein wird nicht reichen. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard im Alter gehalten werden.

Doch wie sieht die aktuelle Situation aus? Sparen in Lebens- und Rentenversicherungen? Sparbriefe und Rentenfonds rentieren um Null. Falls doch noch eine Mini-Rendite heraus kommt, wird sie von der Inflation aufgefressen. Die Alternative: Anlage in Aktien, Fonds und Zertifikaten, führt bei vielen zu Stirnrunzeln und an Erinnerungen an die T-Aktie. Zu groß für viele das Risiko.

Warum es sich jetzt lohnt in Pflegeimmobilien zu investieren

Pflegeimmobilien gehören zu den sichersten Geldanlagen der heutigen Zeit. Warum wirst du Dich nun zu recht fragen. Die Antwort darauf ist leicht. Wer in diesem Fall Kapital anlegt, lebt abgesehen von der guten Rendite von vielen weiteren Vorzügen, die sich durchaus sehen lassen können. Pflegeimmobilien können lokale Pflegeeinrichtungen sein. Diese sind als Sozialimmobilien staatlich  förderungswürdig. Dazu zählen beispielsweise Alten-Wohnheime, betreutes Wohnen wie auch stationäre Pflege-Einrichtungen.

Im aktuellen Artikel sieht du, aus welchem Grund du den Wachstumsmarkt „Pflegeimmobilien“ in Betracht ziehen solltest, falls du in Immobilien anlegen möchtest.

Pflegeimmobilien: ein Investment in dieser Zeit

Jetzt in den Wachstumsmarkt Pflegeimmobilien investieren, zahlt sich aus.

Zumindest besteht schon heutzutage ein starker Pflegenotstand. So erreichen zum Beispiel viele Menschen ein wesentlich höheres Lebensalter, als dies früher der Fall war. Dementsprechend steigt in nachfolgender Zeit natürlich ebenfalls die Anzahl an Pflegebedürftigen weiterhin an.

Eine Geldanlage in ein Altersheim oder einer Pflegeimmobilie verspricht dir ausgezeichnete Renditen.

Pflegeimmobilien offerieren einem als Kapitalanlage auf hervorragende Art weitere Erträge und Perspektiven, da solche Institutionen in der Zukunft weiter benötigt werden. Durch den demografischen Wandel ist bereits heute absehbar, dass in den nächsten 30-40 Jahren die Anzahl benötigter Pflegeplätze weiter stark steigen wird.

Auch ergibt derzeit dies Niveau solcher Zinsen bei Immobilienkäufe hinauf dem absoluten Tiefststand, sodass einem dafür beispielsweise des Weiteren die Aufnahme durch einem Darlehen lohnen mag. Hierbei empfiehlt es sich indes, die Angebote von diversen Bankgesellschaften einzuholen, weil jene differenzieren einem häufig merklich voneinander. Im folgenden habe ich welche 6 wichtigsten Ratschläge bei eine Immoblienfinanzierung vorhanden.
Welche Vorteile sprechen für eine die andere und umgekehrt

Immobilien gelten allgemein wie die sichere Geldanlage. Zu diesem Zweck befördern Pflegeimmobilien noch weitere positive Aspekte mit.

So wird es möglich sein zum Exempel jedes Jahr anhand der festen Marge seitens grundsätzlich restlich fünf % rechnen. Da welche Gewinnmarge Objekt- wie auch standortabhängig ist, sein können deshalb ebenfalls größere Beträge sehr wohl möglich. Zu diesem Zweck handelt es sich da um die Geldanlage mit Staatsgarantie.

Bei euch als Abnehmer sowie Geldgeber in das Pflegeheim fällt in keinster Weise ein Verwaltungs- noch das Instandhaltungsaufwand an. Außerdem ergibt sich weder das Verbindung zu einen Mietern, noch ein Leerstands-Risiko, denn hierfür wird der Betreiber zuständig.

Weiterhin profitierst du in diesem Fall von steuerlichen Vorzügen, welche sich als Abschreibungsmöglichkeiten oder ebenfalls Steuer-Rückerstattung auszahlen. Dazu gelangt, daß die Liegenschaft entsprechend 10 Altersjahren steuerfrei wird. Durch die laufende Anpassung der Mietverträge existiert sogar Inflationsschutz. Hierbei orientiert einem welche Anpassung allgemein am Verbraucherindex.

Beim Kauf von Seiten Pflegeimmobilien erhälst du eine Absicherung mit den Anmeldung in das Grundbuch, ebenso wie dies zum Beispiel fernerhin bei der Anschaffung einer Eigentumswohnung so ist. In der Konsequenz zuständig sein dir alle Rechte, damit du außerdem à Immobilie auch an deine Nachwuchs verschenken, anheimstellen beziehungsweise abermals vertreiben könntest. Darüber hinaus entfällt beim Kauf für gewöhnlich welche Makler Courtage, da hier das direkter Kontakt zu dem jeweiligen Provider vorhanden ist.

Das weiterer Vorteil der Pflegeimmobilien ist, daß der Eigentümer des Objekts wie auch deren Familienangehörige ebenfalls das bevorzugtes Belegungsrecht bekommen.

Solltest du daher selber oder das Angehöriger deiner Angehörige pflegebedürftig sein, antrittst Sdu absolut nicht erst an das Ende der Warteliste, sondern erfreut sich eine vorrangige Therapie. Bei dem Erwerb seitens Pflegeimmobilien ist häufig auch eine komplette Kaufpreis-Finanzierung möglich.
Pflegeimmobilien im eigenen Besitz

Ein Altersheim und Pflegeimmobilien, welche du absolut nicht veräußernst, sondern selbst behälst, sind dadurch die hervorragende Geldanlage.

Diese offerieren nicht allein verdongeln Inflationsschutz, stattdessen sein können ebenfalls konjunkturunabhängig. Aufgrund dessen erhälst du hiermit nicht allein für welche Gegenwart, stattdessen für die Zukunft eine verlässliche Einnahmequelle.

Dazu kommt, daß für Pflegewohnungen grundsätzlich Neubauten gekauft werden. D. h., daß du dir im Normalfall binnen der nächsten Jahr keinerlei Gedanken über möglicherweise zukünftige Sanierungs- oder Renovierungskosten machen musst.

Dieser Besitz einer solchen Immobilie ist somit die gute Geldanlage, die sich auch in reflexive Zukunft bezahlt sind.

Im Gegensatz zu einer eigenen Wohnungsvermietung sollte du für Pflegeimmobilien absolut nicht durch Mietausfällen rechnen.

Weil sogar wenn Wohnungen leerstehen, getilgt der Inhaber die Miete an dich als Besitzer. Dadurch bist du in solcher Lage mit ständigen Mieteinnahmen erwarten. Darüber hinaus legt du in diesem Fall nicht zuletzt auch in eine Immobilie ja sogar dadurch ebenfalls in das Gegenstand, deren Wert steigt.
Resümee zu Pflegeimmobilien wie Anlageform
Aufgrund der vielen Vorteile ist es empfehlenswert, wenn du bei der Suche entsprechend der guten Geldanlage auch den Kauf von Pflegeimmobilien in Erwägung ziehst. Weil selbst im hohen Lebensalter profitierst du in diesem Fall nach wie vor von den diversen Vorteilen des solchen Objekts.

Wenn du bereits Erlebnisse durch Kapitalanlage in ein Pflegeheim besitzt, beziehungsweise nach zu dem Zeitpunkt, als vor Ansuchen zu dem Themenbereich haben, so freue ich meinerseits mich hinauf das Stellungnahme!


​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down