Pflegeheim

Pflegeheim

Wohnungseigentum (Offenbach am Main)

Beschäftigen wir uns allezusammen das interessante Thema:

Mit dem demografischen Wandel steigt auf vorher ungeahnte Art und Weise die Nachfrage nach Pflegeplätzen und steigert seit mehreren Jahren zukünftig eindeutig prognostizierbar in den nächsten Jahren den Bedarf an Pflegeplätzen und bewirkt darum eine besondere Tendenz.

Pflegeheim Offenbach am Main

Ein Haus wird ein Jahr nach der Vollendung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Steuerlich betrachtet wird diese Immobilie linear mit zwei % über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben.

Ich habe Interesse an dem Objekt und bitte um Zusendung von Informationsmaterial.

Schicken Sie uns doch gleich persönlich auf die Suche nach Ihrer Traumimmobilie.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Immobilie für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Rückrufnummer.

Pflegestatistik zeigt seit zwanzig Jahren Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

  • Ein stark wachsender Bedarf: Im Zeitraum 1999 – 2015 stieg die Menge an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung gem. § 109 SGB XI beziehen um mehr als vierzig Prozent.
  • 2015 waren knapp 2,9 Millionen Menschen der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich handelt es sich um Frauen mit fast 2/3. In Bezug auf die höhere Lebensdauer ist es aber nicht sonderlich verwunderlich.
  • Die im Jahre 2009 vollstationär in Heimen kuratierten Bürger waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund 50% jenseits des 85. Lebensjahres hingegen bei den zu Hause Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Eher im Pflegeheim als im gewohnten Umfeld wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut.
  • In der Generation größer 69, aber kleiner 76 sind „nur“ 5% pflegebedürftig. Mit zunehmendem Alter ändert sich das im Nu und dramatisch. In der Generation der über 90-Jährigen sind es bereits 66%. Schlußfolgerung, je älter umso stärker steigt das Risiko der Pflegebedürftigkeit übermäßig an.

Rendite und steuerliche Vorteile

Wo die Immobilie steht ist für die Kapitalanlage ein erhebliches Qualitätsmerkmal. Steht die Immobilie etwa in einer strukturschwachen Gegend, verringern die Chancen auf eine gelungene Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsprognose zu investieren. In Regionen mit geringer Beschäftigungslosigkeit und wachsender Wirtschaft sind Kapitalanlage-Immobilien meist wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines größeren Arbeitgebers in der Nähe die Wertigkeit der Lage in den folgenden Jahren ändern kann.

Offenbach am Main

Neuwertiges Zinshaus (4 % Rendite) in bester Zentrumslage von Offenbach am Main!!

In Pflegewohnungen anlegen. Warum? Wieso? Weshalb? Und vor allem lohnt das? Die Geldanlage in Wohnungen im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Besonderen macht sich bezahlt. In erster Linie für sicherheitsbewusste Investoren, die eine gute Finanzanlage brauchen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so partizipieren Inhaber des Heimplatzes jedenfalls. Betongold mit Profit auf den Markt bringen ist bei den kommenden Aufwertungen in absehbarer Zeit mit Bestimmtheit kurzerhand realisierbar. Hohe Ausbeuten und Wertsteigerungen kann vorbildlich mit der Kapitalanlage in ein Zinshaus erwirtschaftet werden. Nicht erst seit der Lehman Brothers Pleite wächst die Relevanz von Häuser als ideales Anlagevehikel. Gute Renditen mit normalen Wohnungen zu erreichen ist in den vergangenen zehn Jahren und in jedem darauf folgenden Jahr immer schwerer geworden. Es gibt bald nur noch eine niedrige Anzahl an Immobilien, die in voraussagbarer Zeit bei Aufwertungen gewinnen werden. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnspannen und tendenziell geringfügigen Unsicherheiten sind sonstige Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erzielen schon seit vielen Dekaden überwältigende Erlöse. Der überwiegenden Zahl an Privatanlegern ist sie jedoch nach wie vor eine tendenziell anonyme Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um exzellente Geldanlagechanceen mit perspektivisch enorm hochinteressanter Rendite.

Kontakt zu unseren Rendite-Immobilien Spezialisten:

Eine Tendenz der vergangenen Jahrzehnte: Kapitalanlage in Pflegeappartements in Offenbach am Main, nicht zuletzt sondern auch weil bereits heute klar ist, dass die älter werdende und zugleich länger lebende Bewohnerschaft dazu führt, das in den nächsten dreissig Jahren abrufbare Platzkapazitäten nicht reichen werden.

Bei etlichen Privatinvestoren immer noch einigermaßen unbekanntes Anlageobjekt. Bei fachmännischen Anlegern wie Geldhäusern, Versicherungsgesellschaften, Fonds bereits seit über dreißig Jahren dagegen als Erfolg versprechendes Anlageziel bekannt. Die traurige Realität . Die Allgemeinheit spart für die Altersvorsorge nicht nur zu wenig, sondern auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Nur jeder Zweite hat sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit dem Thema Rente beschäftigt. Zukünftig gilt: Es droht eine furchtbare Kapitallücke, denn nur die gesetzliche Rente wird nicht reichen. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann zukünftig der Lebensstandard während des Alters aufrecht erhalten werden.

Viele Menschen in Deutschland leben in der jetzigen Zeit um Jahrzehnte länger als zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Die Ausweitung von Lebensspanne führt zu den schönen Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine fitte Generation an Rentnern erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Gebrechen, welche mit dem steigenden Alter einher gehen zu. Damit einher geht eine zunehmende Nachfrage nach Pflegeplätzen.

  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen ermöglichen steuerliche Aspekte. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Sollten Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Langfristige Einnahmen
    Der Mietvertrag wird mit einem Generalmietvertrag mit einer Laufzeit von oftmals 20 Jahren abgeschlossen. Häufig besteht die gesicherte Aussicht diesen Vertrag mit einer Verlängerungsoption um weitere zumeist Fünf Jahre fortzuführen. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeheimen, nicht auf im Vertrag vereinbarte Einnahmen verzichten.
  • Schutz vor Kaufkraftminderung
    Es ist Usus, die Mietverträge an die Inflation zu koppeln. Das bedeutet, dass die Pacht in zyklischen Intervallen an die Preisentwicklung angepasst wird.
  • Pflegeheim
    Die Anlage in „Pflegeheim“ ist und bleibt eine kreative Entscheidung zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des eingesetzten eigenen Kapitals durch einen Finanzierungskredit führt es zu einer klar über der Preissteigerung liegenden Gewinnspanne bei zugleich guter Sicherheit.
  • Verheißungsvolle Pflegemarktentwicklung in den folgenden Jahren
    Der bereits stattfindende Bevölkerungsrückgang ist ein langfristig wirkender Trend und bereitet einem Kapitalanleger die günstige Konstellation für eine gewinnbringende Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Gesellschaft wird demzufolge zunehmend älter, so entsteht der wachsende Bedarf an Pflegeplätzen.
  • Regional denken – Global handeln
    Der Anleger also Sie als Besitzer muss nicht vor Ort sein, denn um die Verwaltung kümmern sich die Pächter der Pflegewohnung selbst. Der Name Ihrer Heimatstadt lautet Gera? Dennoch ist es durchaus möglich eine Seniorenresidenz in Offenbach am Main anzuschaffen.

In doppelter Hinsicht eine Absicherung für die Zukunft

Sie interessieren sich für eine sichere Geldanlage? Wir haben zusammen mit Branchenexperten alles Nennenswerte zum Thema Pflegeimmobilien zusammengefasst. Fordern Sie hier kostenlos und ohne Verpflichtung unseren Ratgeber mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage an.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Rendite-Immobilien für Geldanleger!

Pflegeheim Offenbach am Main

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down