Pflegeheim Investment

Pflegeheim Investment

Anlagemöglichkeiten in vermietete Sachwerte: So lassen sich Renditen von vier bis fünf Prozent erzielen

Gesicherte Rendite auch bei Leerstand. Hier gibt es unverbindlich gewünschte Informationen! Mietsicherheit:

Diese Form der Sicherung von Erlösen für die nächsten fünfunddreißig Jahre liegt im Trend wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, dem ein wachsende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Pflegeheim Investment Reutlingen

Für Zinshäuser die wir hier einmal genauer begutachten wollen ist, wie im Allgemeinen für viele anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Noch vor dem Kauf einer Rendite-Immobilie sollte unter anderem der bauliche Zustand von einem unabhängigen Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine gute und nachhaltiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie erwerben. Die Renditeimmobilie als Investition eignet sich generell für fast alle Investoren.

Sichern Sie sich jetzt Ihre maximale Steuerrückerstattung! Setzen Sie auf uns als erfahrenen Experten bei Ihrer Recherche nach einer Pflegeimmobilie zur Kapitalanlage.

Was macht unsere Anlageimmobilien so besonders, so gut? Wir erklären es Ihnen nicht nur. Wir zeigen es Ihnen. Überzeugen Sie sich unverbindlich von deren Qualität und sprechen Sie mit unseren Beratern vor Ort.

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir kennen den Markt seit vielen Jahren und finden schnell und diskret das passende Objekt. Übrigens: Wir übernehmen auch die Verwaltung und unterstützen Sie bei der Erhaltung und Wertsteigerung Ihrer Liegenschaft.

Seit 20 Jahren wird von Seiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im 2-jährigen Rhythmus die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Publikation dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  1. 2015 waren knapp 2,9 Millionen Einwohner der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich waren es Frauen mit fast 2/3. Unter Berücksichtigung der höheren Lebensdauer ist es aber nicht sonderlich verwunderlich.
  2. Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Leute in Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): mehrheitlich Frauen (67 Prozent). Mehr als ein Drittel der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb gerade einmal 10 Jahren stieg damit die Zahl der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um mehr als 16% – und das obwohl die Bevölkerungszahl sich gegenläufig entwickelte.
  3. Obwohl bei den 70- bis unter 75-Jährigen „lediglich“ jeder Zwanzigste fünf Prozent pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen sechsundsechzig Prozent. Mit zunehmendem Alter sind Personen in der Regel eher pflegebedürftig.

Vermögensaufbau und -sicherung mit Seniorenresidenzen

Für Zinshäuser die wir hier einmal genauer betrachten wollen ist, wie im Allgemeinen für viele anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf eines Zinshauses muss der Bauzustand von einem unabhängigen Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine sichere und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erstehen. Ein Zinshaus als Kapitalanlage eignet sich allgemeingültig für einen Großteil der Investoren.

Reutlingen

***PROVISIONSFREI***Investition Innenstadt Reutlingen*** Rendite *** …!

In eine Seniorenresidenz investieren? Wie? Anlegen in Wohnungen im Allgemeinen und investieren in Pflegeimmobilien im Speziellen rentiert sich in der in der von kaum messbaren Zinsen geplagten Zeit. Insbesondere geeignet für Gefahren vermeidende Investoren, welche eine bewährte Geldanlage brauchen. Wenn die Inflation durchgreift steigen die von den Mietern aufzubringenden monatlichen Mieten an, so profitieren Eigentümer des Appartments daran. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies vermutlich mit einem oft erheblichen Aufschlag jederzeit tun. Die vorbildlich geeignete Idee um hohe positive Ergebnisse und Wertsteigerungen zu erreichen ist die Geldanlage in ein Renditeobjekt. Schon seit vielen Jahren stellen Wohnungen das geeignete Kapitalanlageziel dar und bedeuten Stabilität und Sicherheit. Es ist nicht so leicht wie noch zehn Jahre zuvor, mit normalen Wohnungen eine interessante Ausbeute zu erzielen. Aufwertungen bei Wohnungen? In der Zukunft teilhaben nur noch wenige. Die überdurchschnittlich hohen Gewinnspannen und eher geringfügigen Gefahren sind übrige Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erzielen bereits seit vielen Monden eindrucksvolle Profite. Einer Großzahl an Privatanlegern ist sie indes nach wie vor ein recht fremdes Vorsorgekonzept. Schließlich handelt es sich hier um grandiose Geldanlagegelegenheiten mit künftig extrem starker Rendite.

Modernisierte 2 Zimmerwohnung mit Balkon

Bei etlichen Privatinvestoren immer noch relativ neues Anlageobjekt? Bei professionellen Investoren wie Bankinstituten, Versicherungsgesellschaften, Fonds bereits seit den 80-ern dagegen als Erfolg versprechendes Investment bekannt. Die Realität lässt sich wie folgt beschreiben. Die Menschen sparen für das Rentnerdasein nicht nur zu wenig, sondern leider auch falsch. Mehr als jeder 2. beschäftigt sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit seiner Rente. Doch in der nahen Zukunft gilt: Eine formidable Vorsorgelücke wird erwartet, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird nicht ausreichend sein. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentenbezuges gehalten werden.

Doch wie sieht die heutige Situation aus? Geld anlegen in Versicherungen? Zinsbriefe und Fonds rentieren nahe Null. Für den Fall das doch ein Zinsertrag heraus kommt, wird diese von Steuern und der Inflation aufgezehrt. Der Plan B: Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Investoren zu Sorgenfalten und an ein Wiedererleben an den Neuen Markt und seinen Absturz. Auch aus heutiger Betrachtung gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß die Gefahr erneut Kapital einzubüßen. Eine Kapitalanlage in ein Seniorenheim beziehungsweise der Pflegeimmobilie bedeutet für dich als Kapitalanleger eine passable Sicherheit und Rendite.

  • Pflegeheim Investment
    Investition in „Pflegeheim Investment“ zeichnet sich als einzigartige Intuition zur Kapitalvermehrung aus. Wo lassen sich in diesen Tagen Gewinn und Sicherheit besser verbinden.
  • Schutz vor Kaufkraftminderung
    Häufig sind die Pachtverträge indexiert. Das bedeutet, dass die Pacht in wiederkehrenden Intervallen an steigende Preise angepasst wird. Gewöhnlich werden Intervalle über fünf Jahre angelegt.
  • Längerfristige Mieten
    Ein Mietverhältnis wird durch einen Generalmieter und einer Laufzeit des Vertrages von zumindest 20 Jahren vereinbart. Oft kann dieser Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer der Pflegewohnung, zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf im Vertrag vereinbarte Mieteinnahmen verzichten.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie Eigentümer werden. Der Besitzer hat somit alle Rechte eines Eigners. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit vermachen, weggeben, veräußern.
  • Immer noch günstige Einkaufspreise
    Pflegeimmobilien können in Abhängigkeit von Größe und Lage zu einem Preis zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR gekauft werden. Günstige Zinssätze und vorhin genauer erklärte Erträgen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die aktuell minimalen Bauzinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Sehr gute Renditen
    Stabile Mietrenditen von zumeist über Vier Prozent des Kaufpreises pro Jahr lassen mit den stabilen Pachteinnahmen und den gewährten fiskalischen Vorteilen erreichen.

Pflege 2030 – Was ist zu erwarten – was ist zu tun

Wir beraten Sie von der ersten Besichtigung bis zur Unterschrift auf dem Kaufvertrag und darüber hinaus. Sie haben Fragen zu einem Objekt, oder wünschen persönliche Beratung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Sprechen Sie uns einfach an! Gerne helfen wir Ihnen mit detailgetreuen Informationen zu allen Vorteilen und auch Risiken einer Pflegeimmobilie als Geldanlage weiter. Profitieren Sie von unseren jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich.

Unser Name steht für die Aufgabe und Verpflichtung, für unsere Kunden rund um deren Immobilien bzw. deren Wünsche und Bedürfnisse da zu sein.

Pflegeheim Investment Reutlingen