Kauf Liegenschaft

Kauf Liegenschaft

Pflegewohnung

Netto-Mietrendite Senioren Immobilien: Der Käufer einer Seniorenresidenz beabsichtigt im Allgemeinen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erreichen, das bedeutet, die Erträge (Mieten) sollen in Relation zum investierten Vermögen (Kaufpreis) idealer Weise hoch sein. Besagter Auffassung trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Kauf Liegenschaft Solingen

Für Anlageimmobilien die wir hier einmal genauer betrachten wollen ist, wie für alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Vor dem Erwerb eines Renditeobjektes muss u.a der Bauzustand von einem neutralen Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Überprüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine gute und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie kaufen. Ein Renditeobjekt als Geldanlage eignet sich allgemein für fast alle Investoren.

Schnell und zuverlässig die wichtigsten Informationen erhalten – mit unserem kostenlosen Newsletter.

Möchten Sie sich neutral zum Thema Finanzierung einer Immobilie beraten lassen – ohne Vermittlungsprovisionen und ohne Interessenkonflikte?

Pflegestatistik zeigt seit 20 Jahren Änderungen bei der Pflegebedürftigkeit

Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „lediglich“ jeder Zwanzigste 5% pflegebedürftig, so wurde auf der anderen Seite für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Einwohner dieser Generation betrug dabei 66%., Es waren zum Jahreswechsel 2015 in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Zum Jahreswechsel 1999 waren gerade einmal 2,02 Millionen Einwohner pflegebedürftig. Anstieg um fast 900.000 Pflegebedürftige. Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Einwohner in der Bundesrepublik Leistungsempfänger im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. 35 Prozent der Pflegebedürftigen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb einer kurzen Etappe von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als sechzehn Prozent., In der denkbar kurzen Zeit von vierzehn Jahren (2001-2015) ist die Zahl der in Heimen stationär versorgten Pflegebedürftigen um 32,4 % (192 000 Pflegebedürftige) angestiegen. Diese Zunahme liegt insgesamt weit über der zu erwartenden Alterungsentwicklung.

SINGLE UND ANLEGERHIT

Für Renditeobjekte ist, wie für viele anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Noch vor dem Kauf eines Zinshauses muss u.a der bauliche Zustand von einem neutralen Gutachter/Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn nach Ende dieser Prüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine gute und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie kaufen. Betongold als Geldanlage eignet sich universell für fast alle Anleger.

Pflegeappartements

Marktversagen im Wohnungsmarkt!

In Seniorenwohnungen anlegen. Wie geht das? Funktioniert das? Investieren in Häuser im Allgemeinen und anlegen in Seniorenresidenzen im Besonderen bringt Erträge nachweislich oberhalb des Preisauftriebes. Vor allem für Privatanleger, die eine bewährte Geldanlage brauchen. Wenn der Preisauftrieb zulangt steigen die von den Bewohnern zu entrichtenden Mieten , so verdienen Besitzer eines Heimplatzes sicher hierbei. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies vermutlich mit einer schönen Aufwertung zu jeder Zeit tun. Die unübertroffen geeignete Investitionsmöglichkeit um hohe Ausbeute und Wertsteigerungen zu erlangen ist eine Investition in eine Rendite-Wohnanlage. Bereits seit der globalen Banken- und Finanzkrise wächst die Neugierde an Wohnungen als das geeignete Anlageobjekt. Hohe Renditen mit gewöhnlichen Appartments zu erlangen ist in den vorangegangenen 10 Jahren und in jedem darauf folgenden Jahr immer strapaziöser geworden. Es gibt in absehbarer Zeit nur noch eine geringe Anzahl von Appartments, die zukünftig bei Aufwertungen profitieren werden. Die überdurchschnittlich immensen Gewinnmargen und vergleichsweise geringfügigen Risiken sind zusätzliche Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Banken erwirtschaften schon seit zahlreichen Jahrzehnten bemerkenswerte Erlöse. Den meisten Privatanlegern ist sie bei allem, was recht ist nach wie vor ein eher fremdes Anlagekonzept. Dabei handelt es sich an dieser Stelle um herausragende Kapitalanlagemöglichkeiten mit perspektivisch absolut interessanter Rendite.

Pflegeimmobilien-Blog

Menschen leben heute gesünder als vor wenigen Jahren. Diese Ausweitung von Lebenszeit führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine nach wie vor fitte Seniorengeneration erleben können. Andererseits nehmen die Herausforderungen, welche mit dem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein vermehrter Bedarf an Pflegeheimplätzen.

Ein Trend der vergangenen Jahre: Investition in Pflegeappartements in Solingen? nicht zuletzt vor allem weil kalkulierbar wird, dass die älter werdende und zugleich länger lebende Bevölkerung dazu führt, das in naher Zukunft heute abrufbare Platzkapazitäten nicht reichen werden.

  • Kauf Liegenschaft
    Die Kapitalanlage in „Kauf Liegenschaft“ zeichnet sich als clevere Eingebung zur Vermehrung von Kapital aus. Durch die Hebelung des eingesetzten eigenen Kapitals durch den Finanzierungskredit führt es zu einer eindeutig über der Geldentwertung liegenden Ausbeute bei zeitgleich gutem Schutz des angelegten Eigenkapitals.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zum ersten Spatenstich für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Erst wenn diese Analysen die Rentabilität des Pflegeheimes anhand verschiedener Faktoren besichern, wird hier in absehbarer Zukunft in Seniorenwohnungen investiert werden können.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Einige unserer Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Kapitalanleger erhalten oft das vorteilhafte Recht, die Pflegewohnung oder eine andere Pflegeeinrichtung innerhalb der gleichen Betreibergruppe bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Häufig gilt dieses Recht nicht nur für den Kapitalanleger selber, sondern auch für Familienangehörige.
  • Grundbucheintrag
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie eine Renditeimmobilie erwerben. Er hat somit alle Rechte eines Grundstückseigentümers. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Pflegeimmobilie zu jeder Zeit vermachen, veräußern, weggeben.
  • Steuervorteile
    Durch Abschreibungen können steuerliche Vorteile umgesetzt werden. So können Jahr für Jahr 2% auf ihr Pflegeappartement und sogar Zehn Prozent auf Außenanlagen und das Inventar von der Investitionssumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Finanzieren Sie den Kaufpreis sind die gezahlten Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.
  • Niedrige Unterhaltungskosten
    Für die Instandhaltung ist zum Hauptteil der Pächter der Pflegeeinrichtung verantwortlich. Nur „Dach und Fach“, damit alle größeren Umbauten oder beispielsweise eine Dachneueindeckung gehören in den Verantwortungsbereich den Sie als Investor betreffen.
  • Anständige Renditen
    Hohe Renditen von über 4 Prozent des Kaufpreises p.a. lassen sich durch die gesicherten Mieteinnahmen und Fiskalvorteilen erreichen.

Renditeimmobilien in Solingen

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Entspannt von zu Hause oder dem Büro aus beraten lassen. Via Desktop-Sharing.

Sprechen Sie uns einfach an! Gerne helfen wir Ihnen mit detailgetreuen Informationen zu allen Vorzügen und auch Gefahren einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage weiter. Profitieren Sie von unseren jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich.

Pflegeappartements

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down