Kauf Einer Eigentumswohnung Als Kapitalanlage

Kauf einer Eigentumswohnung als Kapitalanlage

Anlageimmobilien erben & vererben

Diese Investition liegt im starken Trend wegen des demografischen Wandels, dem ein seit vielen Jahren stets wachsender Bedarf an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Kauf einer Eigentumswohnung als Kapitalanlage Saarbrücken

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang auch als Rendite-Immobilie bezeichnet, als Kapitalanlage ist sie die gewöhnliche Einsteigerimmobilie. Sie eignet sich vorrangig für Investoren, die bis zum jetzigen Zeitpunkt im Immobilienanlagebereich noch kein Know-how gesammelt haben.

Wir erläutern Ihnen im Weiteren, warum wir unsere Unternehmenstätigkeit auf die Geldanlage Pflegeimmobilie konzentrieren. Genauer gesagt konzentrieren wir uns auf die Vermittlung von Pflegeapartments ausschließlich in Form des Direkterwerbs mit Grundbucheintrag.

Wohlgefühl in jeder Situation – wir helfen gerne!

Bekanntmachung von Statistikdaten zur Pflegebedürftigkeit nach SGB XI seit 20 Jahren

Im Jahr 2015 stellte sich die Lage wie folgt dar: 83 Prozent aller pflegebedürftig waren im Jahr 2015 älter als 65 Jahre., Im Dezember 2015 waren in Deutschland 2.860.000 Einwohner pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Im Dezember ’99 waren gerade einmal 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Zunahme um fast 900.000 Pflegebedürftige. Die im Jahre 2009 stationär im Heim kuratierten Leute waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Geburtstages im Gegensatz dazu bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Schwerstpflegebedürftige werden im Übrigen eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden betreut.

Der Bedarf an Pflegeeinrichtungen steigt unaufhaltsam

Studien zufolge sollen ungefähr 15.000 Pflegeplätze je Kalenderjahr erschaffen werden. Ohne private Anleger für Seniorenwohnungen gibt es keine Möglichkeit, jene Anzahl zu erreichen. Städte und Gemeinden und kleine gemeinwohlorientiert e Betreiber besitzen in vielen Fällen nicht die nötigen Rücklagen, um größere Häuser als Pflegeimmobilien zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Zudem können vorhandene Alters und Pflegeheime durch der geänderten Heimbauverordnung oder dem veränderten Pflegebedarf der Senioren nicht weiter betrieben werden und müssen durch Neubauten ersetzt werden. Ein hoher Bedarf an modernen Einrichtungen wird daher überregional auf längere Sicht gegeben sein. Für Großanleger, die nach einem nachhaltigen Immobilieninvestment suchen, bieten sich Pflegewohnungen als Investition daher an.

Rendite und Wert von Anlageimmobilien!

In Seniorenwohnungen investieren! Warum? Rentiert sich das? Die Vermögensanlage in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Speziellen verspricht langen Gewinn. Vor allem für vorsichtige Geldgeber, welche eine sichere Geldanlage brauchen. Wenn die Kaufkraftminderung durchgreift steigen die von den Bewohnern aufzubringenden Mieten , so profitieren Inhaber eines Appartments zweifelsfrei hierbei. In den letzten 15 Jahren festgestellten Aufwertungen bei Immobilien führen dazu, dass an dieser Stelle vorhergesagt werden kann, dass eine Veräußerung mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Überschuss möglich ist. Die sehr gut passende Idee um hohe Verdienste und herrliche Wertzuwächse zu ergattern ist die Anlage in eine Pflegeimmobilie. Seit vielen Hundert Jahren sind Immobilien das geeignete Anlageziel und bedeuten mehrjährig Beständigkeit. Es ist nicht so leicht wie noch zehn Jahre zuvor, um mit gewöhnlichen Appartements angemessene Gewinnspanne zu erwirtschaften. Demnächst werden immer weniger Appartments von Aufwertungen teilhaben. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnmargen und eher geringfügigen Gefahren sind andere Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die Versicherungsinstitute erwirtschaften schon seit vielen Dekaden beachtenswerte Einnahmen. Den meisten Privatanlegern ist sie wirklich noch ein eher fremdartiges Vorsorgevorgehen. Dabei handelt es sich hier um treffliche Geldanlagemöglichkeiten mit künftig enorm hochinteressanter Rendite.

Kapital braucht ein Fundament

Der Trend der letzten Zeit: Kapitalanlage in Seniorenwohnanlage in Saarbrücken, nicht zuletzt vor allem weil bereits vorhersehbar ist, dass die immer älter werdende und zugleich länger lebende Bevölkerung dazu führt, das in den nächsten 20 Jahren heute abrufbare Platzkapazitäten nicht reichen werden.

Pflegeimmobilien zählen zu den bekanntesten Investitionen. Aus welchem Grund werden Sie sich jetzt fragen? Die Lösung wird einfach. Wer als Kapitalanleger hier Kapital einbringt, profitiert neben der guten Rendite von zahlreichen weiteren Vorteilen, die sich jedenfalls sehen lassen können.

Bei etlichen Privatinvestoren immer noch relativ neues Anlageobjekt? Bei fachmännischen Anlegern wie Geldhäusern, Versicherungsgesellschaften, Fonds und bekannten Family Offices schon seit mehr als 40 Jahren dagegen als ein Erfolg versprechendes Investment genutzt. Die traurige Praxis lässt sich wie folgt beschreiben. Die Allgemeinheit spart für die Altersvorsorge nicht nur zu wenig, sondern auch falsch. Fast jeder Zweite beschäftigt sich nur am Rande oder gar nicht mit dem Thema seiner zukünftigen Rente. Jedoch in der nahen Zukunft gilt: Es droht eine riesige Kapitallücke, denn nur die gesetzliche Rentenvorsorge wird beileibe nicht ausreichen. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann zukünftig der Lebensstandard im Rentenalter aufrecht erhalten werden.

  • Kauf einer Eigentumswohnung als Kapitalanlage
    Investition in „Kauf einer Eigentumswohnung als Kapitalanlage“ zeichnet sich als clevere Idee zur Vermehrung von Kapital aus. Durch die Potenzierung des genutzten Eigenkapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer weit über der Teuerungsrate liegenden Gewinnmarge bei zeitlich übereinstimmend hohem Schutz des angelegten Eigenkapitals.
  • Anständige Renditen
    Heute kaum noch realistische Renditen von zumeist über 4 % des gezahlten Einstandspreises per annum lassen mit den stabilen Mieteinnahmen und möglichen fiskalischen Vorteilen erreichen. Daraus ergibt sich folglich, dass sich Seniorenwohnungen in wenigen Jahren oftmals selbst finanzieren.
  • Recht auf Eigenbelegung
    Investoren erhalten oft das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartement oder eine andere Pflegeeinrichtung desselben Pächters im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Kapitalanleger selber, sondern auch für Angehörige.
  • Ortsungebunden investieren
    Der Anleger also Sie als Besitzer muss nicht regelmäßig vor Ort sein, denn um die Verwaltung kümmern sich die Pächter der Pflegewohnungen . Kommen Sie aus Witten? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Seniorenresidenz in Saarbrücken zuzulegen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Die Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Betreibers der Pflegeimmobilie
  • Verheißungsvolle Entwicklung des Pflegemarktes in den kommenden Jahrzehnten
    Der bevorstehende Bevölkerungsrückgang ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet Ihnen als Anleger einen günstigen Augenblick für eine gewinnbringende Geldanlage. Fazit: Die Menschen werden zunehmend älter, die wachsende Forderung nach Pflegeheimen.

Renditeimmobilien in Saarbrücken

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Saarbrücken kaufen wollen: Saarbrückens Experte steht Ihnen auch hier kompetent zur Verfügung.

Wir beraten Sie von der ersten Besichtigung bis zur Unterschrift auf dem Kaufvertrag und darüber hinaus. Sie haben Fragen zu einem Objekt, oder wünschen persönliche Beratung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelles Angebot auf dem Laufenden gehalten werden? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.

Kauf einer Eigentumswohnung als Kapitalanlage Saarbrücken

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down