Immobilienmarkt Seniorenwohnung

Immobilienmarkt Seniorenwohnung

Pflege-Appartement oder alternativ Pflegewohnung in Gießen zur Kapitalanlage!

Gesicherte Einnahmen auch bei Leerstand. Lassen Sie sich unverbindlich informieren! Sicherheit durch regelmäßige Miete:

Diese besondere Form der Investition erschafft einen Trend nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur , der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Mietrendite Seniorenwohnanlage / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo befinden sich die Differenzen? Nicht allein in Zeiten niedriger Zinsen bleiben (vermietete) Immobilien eine renditeträchtige Anlageklasse. Dessen ungeachtet empfiehlt sich bei einem Immobilien-Investment eine genaue Analyse und Berechnung. So ist die Kalkulation der Eigenkapitalrendite auf Basis der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine gute Option, um die Profitabilität der Liegenschaft einzuschätzen. Überwiegend bei Pflegeimmobilien wird für die Beurteilung das Ertragswertverfahren genutzt.

Immobilienmarkt Seniorenwohnung Gießen

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Zinshaus bezeichnet, als Investition ist sie die gewöhnliche Anfängerimmobilie. Sie eignet sich vor allem für Kapitalanleger, die bis jetzt im Immobilienbereich noch nicht sonderlich bewandert sind.

Sie wollen mehr über das Thema „Kapitalanlage in Pflegeimmobilien“ erfahren? Unser Experten-Ratgeber informiert Sie über alles was Sie wissen sollten!

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt ohne Verpflichtung vor.

Seit zwanzig Jahren wird vonseiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im 2-jährigen Takt die Pflegestatistik nach § 109 SGB XI erhoben. Mit der Bekanntgabe dieses Datenmaterials hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

Der wachsende Markt: Insgesamt 9 % mehr Pflegebedürftige als 2013 bereits im Jahr 2015 festgestellt., Die im Jahre 2009 vollstationär im Heim versorgten Personen waren nicht nur auffallend älter als die in den eigenen 4 Wänden Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Von den in Heimen gepflegten waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Lebensjahres hingegen bei den zu Hause Versorgten knapp 30%. Eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen und zwar unabhängig des Alters betreut., Wenngleich bei den 70- bis unter 75-Jährigen „erst“ jeder Zwanzigste fünf Prozent pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen sechsundsechzig Prozent. Mit steigendem Alter sind Menschen in der Regel eher pflegebedürftig., Im Vergleich zu 1999 hat die Zahl der Pflegebedürftigen binnen gerade einmal sechzehn Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um vierzig Prozent bzw. 900 000 zugelegt. Bei dieser langfristigen Auswertung steigt auch zukünftig der Anteil der vollstationären Pflege bedeutend.

Wohnungen und Immobilien als Geldanlage

Häuser gelten weiter wie bisher als wertstabile Kapitalanlage. Die Immobilien bieten nicht nur Sicherheit, Inflationsschutz und steuerliche Vorzüge, sondern stellen auch eine weitere Einkommensquelle in der Rentnerzeit dar. Vermietete Immobilien sind außergewöhnliche Geldanlagen. Bei der Planung von Immobilien müssen bedeutsame Kriterien beachtet werden, um die langfristige Kapitalanlage zu sichern. Zu diesen Kriterien zählen u.a. eine genaue Standort- und Marktanalyse, die Einhaltung von Bauqualität – gerade im Hinblick auf die sich konstant veränderndden Energieeffizienz-Vorgaben – sowie eine gute Auswahl der Objektbeteiligten.

Gießen

Das RUNDUM-SORGLOS-PAKET!

In Pflegeappartements investieren. Weshalb? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Ein Investment in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Pflegeimmobilien im Speziellen lohnt sich in der in der von minimalen Zinsen geplagten Zeit. In erster Linie für konservative Anleger, die eine erprobte Kapitalanlage suchen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so verdienen Eigentümer des Appartments zweifellos hierbei. Dieses Besitztum mit Profit abgeben ist bei den zu erwartenden Wertsteigerungen zukünftig absolut ohne weiteres zu machen. Hohe Resultate und Performance kann heute mit der Investition in ein Zinshaus ergattert werden. Nicht erst seit der Finanzkrise wächst die Neugierde an Gebäude als das geeignete Anlageobjekt. Es ist schwer geworden, mit schlichten Appartments eine hohe Gewinnspanne zu erzielen. Es gibt bald nur sehr wenige Appartments, die in voraussagbarer Zeit bei Wertsteigerungen etwas abbekommen werden. Die oberhalb dem Durchschnitt liegenden immensen Gewinnspannen und eher geringen Risiken sind alternative Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Bankgesellschaften erzielen schon seit zahlreichen Dekaden bedeutende Erlöse. Vielen kleinen Anlegern ist sie indes nach wie vor eine tendenziell unentdeckte Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich hier um erstklassige Kapitalanlageoptionen mit künftig enorm attraktiver Rendite.

Aktuelle Pflegeimmobilienprojekte

Viele Menschen leben heute um viele Jahre länger als noch zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Diese Ausweitung an Lebensspanne führt zu den schönen Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Schwierigkeiten, welche mit einem höheren Alter einher gehen zu. Dadurch einher geht eine steigende Nachfrage nach Pflegeplätzen.

Ein Trend der Jahre: Kapitalanlage in Pflegeheime in Gießen, nicht zuletzt sondern auch wegen des demografischen Wandels in speziellen Seniorenresidenzen.

  • Eintrag ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie Eigentümer werden. Er hat somit alle Rechte des Eigners. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung zu jeder Zeit zum Geschenk machen, vererben, veräußern.
  • Hohe Erträge
    Gesicherte Renditen von Vier bis Sechs Prozent des gezahlten Marktpreises per annum lassen mit den gesicherten Mieteinnahmen und den gewährten Fiskalvorteilen erreichen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Die Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Pächters
  • Regional denken – Überregional handeln
    Selbst wer nicht am Ort seines Investments wohnt kann alle Erträge seiner Pflegeappartements genießen, die komplette Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Reutlingen? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich sich eine Pflegeimmobilie in Gießen zu kaufen.
  • Immobilienmarkt Seniorenwohnung
    Jede Kapitalanlage in „Immobilienmarkt Seniorenwohnung“ ist und bleibt eine clevere Intuition zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Umfeld lässt sich momentan Rendite und Sicherheit besser verbinden.
  • Schutz vor Inflation
    Üblicherweise sind die Pachtverträge an allgemeine Preisentwicklung zu koppeln. Das bedeutet, dass die Miete in periodischen Intervallen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Es wird häufig ein Zeitraum von Fünf Jahren für jede Preisanpassung ausgewählt.
  • Steuervorteile
    Durch die Abschreibung können in der Steuer zu berücksichtigende Begünstigungen erreicht werden. So können Jahr für Jahr 2% auf den Gebäudeanteil und sogar 10 Prozent auf Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme abgeschrieben werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Sollten Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.

Pflege 2030 – Was ist zu erwarten – was ist zu tun

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Gerne stellen wir Ihnen die Planungen dafür in einem Gespräch genauer vor.

Sie interessieren sich für eine sichere Kapitalanlage? Wir haben zusammen mit Experten alles Nennenswerte zum Themenbereich Pflegeimmobilien zusammengefasst. Fordern Sie hier kostenlos und ohne Verpflichtung unseren Ratgeber mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Geldanlage an.

Gießen

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down