Immobilien Zur Kapitalanlage

Immobilien zur Kapitalanlage

Experte: Betongold als Geldanlage für Privatanleger

Mit dem demografischen Wandel steigt die Nachfrage nach Pflegeheimplätzen und steigert seit mehreren Jahren somit klar prognostizierbar in den nächsten Jahren das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und bildet damit einen neuen Trend.

Immobilien zur Kapitalanlage Reutlingen

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Anlageimmobilie bezeichnet, als Kapitalanlage ist sie die klassische Einsteigerimmobilie. Geeignet für Kapitalanleger, die bis jetzt im Immobilienbereich noch keine Praxis gesammelt haben.

Nichts gefunden? Wir helfen Ihnen suchen – geben Sie hier Ihren Suchauftrag ab.

Gerne beraten wir Sie individuell oder Sie kommen zu einer unserer Informationsveranstaltungen.

Gerne kümmere ich mich persönlich um Ihr Anliegen! Teilen Sie mir dazu einfach kurz mit, wie und wann ich Sie am besten erreichen kann.

Seit bald zwanzig Jahren im 2-jährigen Rhythmus Erhebung und Publikation der Pflegestatistik nach SGB XI

Die 2009 vollstationär im Heim betreuten Personen waren nicht nur merklich älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren rund 50% jenseits des 85. Geburtstages hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten knapp 30%. Eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut., Im Jahr 2015 stellte sich der Zustand wie folgt dar: 83 Prozent aller pflegebedürftig waren im Jahr 2015 älter als 65 Jahre., Zum Jahreswechsel 2009 waren 2,34 Millionen Personen in der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. Mehr als ein Drittel der der Pflege Bedürftigen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb dieser kurzen Phase von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 322.000 Leistungsempfänger (+16%) – und das obwohl die Bevölkerungszahl sich gegenläufig entwickelte., Im Dezember 2015 waren in Deutschland rund 2,9 Millionen Einwohner pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Im Dezember ’99 waren gerade einmal 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Anstieg um fast 900.000 Pflegebedürftige. 2015 gab es 2,9 Millionen Menschen, die gepflegt werden müssen, von ihnen alles in allem vollstationär betreut: 27 Prozent.

Das RUNDUM-SORGLOS-PAKET

Für Anlageimmobilien die wir hier einmal genauer begutachten wollen ist, wie für alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf eines Renditeobjektes sollte unter anderem der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter oder Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Prüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine sichere und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie kaufen. Betongold als Kapitalanlage eignet sich absolut für einen Großteil der Kapitalanleger.

Reutlingen

Als Anlage geeignet!

In Pflegeheime investieren? Funktioniert das? Anlegen in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Besonderen bedeutet mehr Gewinne als bei anderen als sicher bezeichneten Vermögensanlagen. Vor allem für vorsichtige Investoren, die eine gute Vermögensanlage suchen. Wenn der Preisanstieg durchgreift steigen die zu entrichtenden Mieten , so verdienen Halter eines Appartements zweifellos daran. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies voraussichtlich mit einer hübschen Aufwertung fast immer tun. Eine Anlage in ein Zinshaus ist optimal geeignet, um hohe Renditen und Wertsteigerungen zu erwirtschaften. Seit einigen Jahrhunderten sind Immobilien ein hervorragendes Kapitalanlageziel und bedeuten mehrjährig Vertrauenswürdigkeit. Angemessene Erträge mit schlichten Wohnungen zu erzielen ist in den vorangegangenen 10 Jahren allerdings immer schwerer geworden. Es gibt sehr bald nur noch ein paar Appartments, die zukünftig bei Preissteigerungen gewinnen werden. Die überdurchschnittlich enormen Gewinnspannen und eher geringfügigen Risiken sind weitere Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Großanleger erzielen bereits seit vielen Jahrzehnten glänzende Gewinne. Den meisten privaten Anlegern ist sie sehr wohl noch ein tendenziell unbekanntes Vorsorgeprozedere. Schließlich handelt es sich hier um außerordentliche Kapitalanlagegelegenheiten mit perspektivisch absolut interesse weckender Gewinnspanne.

Worin unterscheiden sich vermietete Sachwerte von einer traditionellen Geldanlage?

Pflegeheime gehören zu den bekanntesten Geldanlagen. Warum werden Sie sich jetzt fragen? Die Lösung wird einfach. Ein Kapitalanleger der hier investiert, profitiert abgesehen von der angemessenen Gewinnspanne von zahlreichen weiteren Vorzügen, die sich in jedem Fall sehen lassen können.

Pflegeappartements können stationäre Pflegeheime sein. Sie zählen als die bekannten Sozialimmobilien zu den vom Staat besonders legitimierten Geldanlagen die zugleich förderungswürdig sind. Zu diesem Bereich zählen jedenfalls Altenwohnheime, betreutes Wohnen sowie lokale Pflegeeinrichtungen.

  • Geringe Instandhaltungskosten
    Der Betreiber der Pflegeeinrichtung ist für den größten Teil der Instandhaltung verantwortlich. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegewohnung betreffen, der Fall. Nur „Dach und Fach“, damit also größere Umbauten oder auch z.B. eine Dachneueindeckung gehören in den Bereich den Sie als Investor betreffen.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie Eigentümer werden. Sie haben somit alle Rechte eines Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie zu jeder Zeit zum Geschenk machen, versilbern, vererben.
  • Ortsungebunden investieren
    Der Investor muss nicht vor Ort sein, denn um die Verwaltung kümmern sich die Pächter der Seniorenresidenz selbst. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Koblenz? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich eine Seniorenresidenz in Reutlingen zuzulegen.
  • Entwicklung des Pflegemarktes
    Der demographische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bereitet Ihnen eine Möglichkeit für eine ertragreiche Geldanlage. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Menschen werden nachweislich demzufolge ständig älter, die steigende Nachfrage nach Pflegeeinrichtungen.
  • Immobilien zur Kapitalanlage
    Investition in „Immobilien zur Kapitalanlage“ ist und bleibt eine clevere Wahl zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Bereich lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt Ertrag und Sicherheit besser darstellen.
  • Außerordentliche Renditen
    Gesicherte Mietrenditen zwischen zumeist über 4 Prozent des Marktpreises jährlich lassen sich durch die stabilen Mieteinnahmen und möglichen Steuervorteilen darstellen.

Aktuelle Immobilienangebote: Wir finden auch für Sie das passende Angebot für Pflegeappartement

Mit individuellen Angeboten unserer Geldanlage Finanzexperten legen Sie Ihr Kapital sicher und rentabel an.

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt ohne Verpflichtung vor.

Immobilien zur Kapitalanlage Reutlingen

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down