Immobilien Altenheim

Immobilien Altenheim

Warum in Pflegeimmobilien investieren?

Sichere Rundum-Sorglos-Immobilie kaufen. Egal was der Finanzmarkt macht. Exklusive Konsultation. 5 Prozent jährlicher Ertrag. 25 Jahre kontinuierliche Mieteinahmen. Unabhängig von Banken . Fabelhafte Konditionen. Kaufen beim Marktführer. Individuell & persönlich:

Diese Form der Absicherung von Einnahmen für die Zukunft stellt einen aktuellen Trend dar nicht zuletzt wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Netto-Mietrendite Pflegeimmobilien: Der Eigentümer der Etagenwohnung plant normalerweise mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, dies bedeutet, die Gewinne (Mieten) sollen in Relation zum eingesetzten Kapital (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Besagter Denkweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Immobilien Altenheim Velbert

Für Renditeimmobilien die wir hier einmal genauer beleuchten wollen ist, wie für alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Vor dem Erwerb einer Eigentumswohnung sollte unter anderem der bauliche Zustand von einem unabhängigen Gutachter überprüft werden. Erst wenn nach Ende dieser Überprüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis passend ist und eine sichere und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Betongold als Geldanlage eignet sich allgemein für fast alle Kapitalanleger.

Wir freuen uns auf Ihren Telefonanruf. Sie erreichen uns 24 Stunden.

Sie möchten umgehend mit uns in Kontakt treten? Dann rufen Sie doch einfach unseren persönlichen Ansprechpartner an oder besuchen Sie uns persönlich.

Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote und Serviceleistungen. Wählen Sie eine gewünschte Kontaktart aus:

Seit bald 20 Jahren im 2-Jahres-Takt Veröffentlichung der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

Es waren 2015 in Deutschland 2,86 Millionen Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Im Jahr 1999 waren gerade einmal 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Anstieg über 40% in lediglich 16 Jahren!, Zum Jahreswechsel 2009 waren 2,34 Millionen Einwohner in Deutschland Leistungsempfänger im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): mehrheitlich Frauen (67 Prozent). Mehr als ein Drittel der Pflegebedürftigen waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Binnen gerade einmal 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 322.000 Leistungsempfänger (+16%) – und das obwohl die Zahl der Bürger stagnierte., 2015 gab es 2,9 Millionen Menschen, die gepflegt werden müssen, davon zusammengenommen stationär versorgt: 27 Prozent., Kräftig gewachsene Nachfrage: Im Zeitraum 1999 – 2015 stieg die Menge an Leistungsempfängern gem. SGB XI um mehr als vierzig Prozent.

Was versteht man unter Rendite Immobilien?

Im Vergleich zu althergebrachten Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Reihe von wesentlichen Vorteilen. Durch die Zusammenarbeit mit professionellen und langjährig erfahrenen Betreibern ist eine zuverlässige Vermietung über eine große Zahl von Jahre hinaus gesichert. Diese Betreiber der Seniorenresidenzen kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen sowie um die Neubelegung. Senioren Immobilien sind eine Assetklasse mit einer etablierten Standardisierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung geschieht zu einem großen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Etagenwohnungen, augenblicklich in etwa Vier und Sechs Prozent; machen dieses Investment für Kapitalanleger attraktiv.

Mehr zum Thema Bauen Wohnen Stadtentwicklung!

In Seniorenresidenzen anlegen! Wie – das geht? Lohnt sich das? Ein Investment in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegeheime im Speziellen ist lohnenswert. Vor allem für risikoaverse einzelne Kapitalnleger, welche eine erprobte Vermögensanlage suchen. Sobald die Mieten steigen, so profitieren Inhaber eines Appartments natürlich daran. Dieses Grundeigentum mit Überschuss abgeben ist bei den zu erwartenden Wertsteigerungen demnächst auf jeden Fall ohne weiteres denkbar. Die ideal geeignete Investitionsmöglichkeit um hohe Gewinnmargen und entzückende Wertsteigerungen zu erlangen ist eine Anlage in ein Zinshaus. Nicht erst seit dem Untergang von Lehman Brothers wächst der Stellenwert von Zinshäuser als ein ausgezeichnetes Anlagevehikel. Die Möglichkeit sank, um mit gewöhnlichen Immobilien eine gute Gewinnspanne zu erzielen. In absehbarer Zeit werden immer weniger Häuser von Aufwertungen gewinnen. Die über dem Durchschnitt befindlichen beträchtlichen Gewinnmargen und tendenziell geringfügigen Gefahren sind andere Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die großen institutionellen Anleger erwirtschaften schon seit zahlreichen Dekaden eindrucksvolle Einnahmen. Einer Großzahl an Kleinanlegern ist sie bei allem, was recht ist nach wie vor eine relativ anonyme Anlageform. Hierbei handelt es sich hier um ausgezeichnete Geldanlagechanceen mit zukünftig extrem attraktiver Gewinnspanne.

Gut vermietete 2 Zimmer-Maisonette Etagenwohnung mit Blick ins Grüne

Wie zeigt sich die aktuelle Lage am Vorsorgemarkt? Geld anlegen in den Bausparvertrag? Zinssparbriefe und Fonds rentieren um Null. Für den Fall das doch ein Zins herum kommt, wird diese von der Inflation aufgefressen. Die Alternative: Anlage in Aktien, Aktien-Fonds und Schuldverschreibungen, führt bei vielen zu Angstausbrüchen und zu einem Flashback an die Zeiten der Bankenkrise. Selbst aus heutigem Blickwinkel gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko erneut Kapital einzubüßen. Eine Kapitalanlage in ein Altenheim oder der Renditeimmobilie verspricht hingegen dem Anleger ausgezeichnete Sicherheit und Rendite.

Pflegeheime gehören zu den sicheren Anlagen. Warum werden Sie sich fragen? Die Antwort ist einfach. Wer als Kapitalanleger hier Kapital einbringt, genießt abgesehen von einer guten Marge von vielen anderen Vorteilen, die sich jedenfalls sehen lassen können.

Bei dem größten Teil von Renditejägern nach wie vor leidlich neues Kapitalanlageobjekt. Bei professionellen Investoren ebenso wie Banken, Versicherungen, Fonds schon seit rund 40 Jahren dagegen als Erfolg versprechendes Anlageziel genutzt. Die traurige Praxis : Die Allgemeinheit spart für die Zukunft nicht nur viel zu wenig, sondern auch in das falsche Anlageobjekt. Mehr als jeder Zweite hat sich nur am Rande oder gar nicht mit dem Thema Altersvorsorge beschäftigt. Zukünftig gilt: Eine furchtbare Versorgungslücke wird von auf das Thema Vorsorge spezialisierten Rentenberatern vorher gesagt, denn die staatliche Rentenversorgung allein wird nicht ausreichend sein. Wer für seine Zukunft nicht spart, wird feststellen müssen: Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann künftig der Lebensstandard im Rentenalter gehalten werden.

  • Standortsicherheit
    Bevor es zum ersten Bauabschnitt für eine Pflegeimmobilie kommt, werden für den vorgesehenen Standort ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Nur wenn diese Analysen die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren besichern, wird der Bau starten.
  • Immobilien Altenheim
    Ein Investment in „Immobilien Altenheim“ ist und bleibt eine unvergleichliche Wahl zur Geldanlage. Durch die Multiplikation des genutzten Eigenkapitals durch den Finanzierungskredit führt es zu einer nachgewiesenermaßen über der Geldentwertung liegenden Gewinnmarge und dies bei zeitgleich guter Sicherheit.
  • Sehr gute Ergebnisse
    Stabile Mietrenditen zwischen zumeist Vier oder Fünf Prozent des gezahlten Kaufpreises pro Jahr lassen sich durch die gesicherten Mieteinnahmen und Steuervorteilen darstellen. Daraus ergibt sich folglich, dass Seniorenwohnungen schon nach wenigen Jahren je nach gewählter Tilgung selbst finanzieren.
  • Geförderte Kapitalanlageform
    Es gibt Unterschiede zwischen nichtförderfähigen und förderungswürdigen Pflegeimmobilien. Eine staatliche Förderung kann immer ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeappartments hinzugerechnet werden. Es handelt sich hier um stationäre Pflegeheime, Behindertenheime, psychiatrische Institutionen, Sterbehäuser. Entsteht ein Leerstand der Pflegewohnung oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Hausbewohners muss bei förderfähigen Pflegeimmobilien nicht auf die Pachteinnahmen verzichtet werden. In diesem Fall springen staatliche Stellen (nämlich die Sozialbehörden) ein und übernimmt die Mietzahlung. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig.
  • Günstiges Preisniveau
    Die übliche Größe liegt zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. Wirklich günstige Zinssätze und bereits angesprochene Mietrenditen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Die gerade jetzt fast lächerlich niedrigen Bauzinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben werden deutlich reduziert. Die komplette Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Betreibers der Pflegeeinrichtung
  • Längerfristige Einnahmen
    Das Mietverhältnis wird mit einem Generalmieter bei einer Laufzeit des Vertrages von oftmals 20 Jahren abgeschlossen. Fast immer besteht die Möglichkeit diesen Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere zumeist Fünf Jahre fortzuführen. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer der Pflegeimmobilie, so gilt dies zumindest bei förderfähigen Pflegeimmobilien, nicht auf die Einnahmen verzichten.

Wer in Velbert in ein Zinshaus als Anlageimmobilie investiert, der erwartet auch eine erfolgreiche und nachhaltige Wertschöpfung.

Was macht unsere Anlageimmobilien so besonders, so gut? Wir erklären es Ihnen nicht nur. Wir zeigen es Ihnen. Überzeugen Sie sich unverbindlich von deren Qualität und sprechen Sie mit unseren Fachexperten vor Ort.

Wenn Sie auf der Stelle über neue Angebote auf dem Laufenden gehalten werden möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter ein oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Auch eine Reservierung für bereits angekündigte Angebote oder Standorte vorangegangener Angebote ist auf unserer Angebotsseite möglich. Nutzen Sie diese Möglichkeit und wir melden uns prompt bei Ihnen mit den neuesten Angeboten zu Pflegeappartements zurück.

Immobilien Altenheim Velbert

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down