Ich Kaufe Haus

Ich Kaufe Haus

Pflegeappartements im Seniorenquartier in Potsdam

Netto-Mietrendite Seniorenwohnungen: Der Erwerber einer Eigentumswohnung beabsichtigt unter normalen Umständen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erlangen, dies heißt, die Erträge (Mieten) müssen in Verbindung zum eingesetzten Kapital (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Besagter Sichtweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Mietrendite Altenwohnheim / Eigenkapitalrentabilität Pflegeimmobilie wo befinden sich die Differenzen? Nicht nur in Zeiten niedriger Zinssätze sind (vermietete) Immobilien eine ertragsträchtige Anlage. Trotzdem empfiehlt sich bei einem Immobilien-Investment eine genaue Analyse und Kalkulation. So ist die Berechnung der Eigenkapitalrendite auf Basis der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine gute Möglichkeit, um die Einträglichkeit der Immobilie zu ermessen. Überwiegend bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren angewandt.

Ich Kaufe Haus Potsdam

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Renditeimmobilie bezeichnet, als Geldanlage ist sie die geläufige Neueinsteigerimmobilie. Sie eignet sich in der Hauptsache für Anleger, die bis jetzt im Immobilienanlagebereich noch nicht so sachverständig sind.

Planen Sie eine lukrative Kapitalanlage im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie ideal.

Sie wollen mehr über das Thema „Kapitalanlage in Pflegeimmobilien“ erfahren? Unser Spezialisten-Ratgeber informiert Sie über alles was Sie wissen sollten!

Auf der Suche nach einer hohen Rendite sind Immobilien für viele Investoren ein sicherer Hafen – „Renditeobjekte“ oder „Anlageimmobilien“ versprechen die langfristige Vermehrung des eingesetzten Vermögens. Wir geben Tipps, auf was Sie beim Erwerb achten müssen.

Seit 1999 wird von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder im 2-Jahres-Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Publikation dieses Datenmaterials hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige von ihnen alles in allem in Heimen stationär versorgt: 27 Prozent., Im Vergleich zu 1999 hat die Anzahl der Pflegebedürftigen im Zeitraum von gerade einmal sechzehn Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um +40,0 % bzw. 900 000 zugelegt. Bei Prüfung dieses Zehn-Jahres-Zeitraums hat die stationäre Pflege im Heim an Relevanz gewonnen., Im Dezember 2015 waren in Deutschland fast 2,9 Millionen Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Im Jahr 1999 waren gerade einmal 2,02 Millionen Einwohner pflegebedürftig. Zunahme um fast 900.000 Pflegebedürftige. Die 2009 vollstationär in Heimen versorgten Menschen waren nicht nur deutlich erkennbar älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Geburtstages hingegen bei den im gewohnten Umfeld Versorgten noch unter dreißig Prozent. Eher im Heim als zu Hause wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen und zwar unabhängig des Alters betreut.

Ausstattung und Besonderheiten dieses Neubauprojekts

Betongold gilt wie gewohnt als stabile Investition. Sie bieten nicht nur Sicherheit, Schutz vor Teuerung und steuerliche Vorzüge, sondern stellen auch eine weitere Einkommensquelle während des Rentenbezuges dar. Fremdgenutzte Immobilien sind ausgezeichnete Geldanlagen. Bei der Entwicklung von Immobilien müssen maßgebliche Kriterien beachtet werden, um eine langfristige Geldanlage zu garantieren. Zu diesen Facetten zählen u.a. die korrekte Standort- und Marktstudie, die Einhaltung der Bauqualität – gerade im Hinblick auf die sich kontinuierlich veränderndden Energieeffizienzvorgaben – sowie eine gute Auswahl der Objektbeteiligten.

Altersheim

Häufige Fragen zu Pflegeimmobilien!

In eine Pflegewohnung investieren? Wie – das geht? Die Geldanlage in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Speziellen rentiert sich. Vor allem für risikoaverse Investoren, die eine bewährte Vermögensanlage benötigen. Sobald die Mieten steigen, so profitieren Eigentümer eines Appartments sicher hieran. In den vergangenen 8 Jahren dokumentierten Aufwertungen im Immobilienbereich lassen die Vorausschau zu, dass ein Verkauf mit hoher Vorhersagewahrscheinlichkeit mit einem Gewinn denkbar ist. Die mustergültig passende Investmentidee um perfekte Resultate und Interesse weckende Performance zu erzielen ist eine Investition in ein Zinshaus. Seit dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers geniessen Wohngebäude eine wachsende Relevanz. Hohe Renditen mit schlichten Wohnungen zu machen ist in den verflossenen fünf Jahren aber immer schwerer geworden. In nächster Zeit werden immer weniger Häuser von Aufwertungen einen Anteil haben. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnspannen und eher geringen Unsicherheiten sind andere Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erwirtschaften schon seit vielen Monden glorreiche Erlöse. Vielen kleinen Anlegern ist sie trotzdem nach wie vor eine vergleichsweise fremdartige Anlageform. Hierbei handelt es sich hier um fulminante Geldanlagechanceen mit zukünftig absolut interesse weckender Gewinnspanne.

Eine Pflegeimmobilien-Investition bietet Ihnen

Der Trend der Jahre: Investition in Pflegeappartements in Potsdam? nicht zuletzt vor allem wegen des demografischen Wandels in Seniorenresidenzen.

Pflegeappartements können lokale Pflegeeinrichtungen sein. Diese gehören als sogenannte Sozialimmobilien zu den vom Staat geförderten Geldanlagen die gleichzeitig förderungsfähig sind. Dazu gehören zum Beispiel Altenwohnheime, betreutes Leben sowie stationäre Pflegeeinrichtungen.

  • Steuervorteile
    Abschreibungen schaffen in der Steuer zu berücksichtigende Aspekte. So können jedes Jahr Zwei Prozent auf das Gebäude und sogar Zehn Prozent auf die Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme steuerlich abgesetzt werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Wenn Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Günstiges Preisniveau
    Ein typisches Investment in Pflegeappartments beginnt oftmals zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. Durch günstige Zinssätze und wie bereits erklärt Mietrenditen führen zu einem geringen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Hinzu kommt die schon seit einigen Jahren fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede mehrjährige Finanzierung aus.
  • Entwicklungen im Pflegemarkt
    Die Veränderung der Gesellschaftsstruktur ist ein langfristig wirkender Trend und bietet die günstige Konstellation für eine gewinnbringende Kapitalanlage. Fazit: Unsere Gesellschaft wird ständig älter, ein vermehrter Bedarf an Pflegeplätzen entsteht.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Nebenkostenabrechnung und Mietersuche gehören bei Managementimmobilien nicht zu den Aufgaben des Besitzers sondern sind Aufgabe des Betreibers.
  • Ich Kaufe Haus
    Investition in „Ich Kaufe Haus“ ist und bleibt eine unvergleichliche Wahl zur Geldanlage. Wo lässt sich im Augenblick Ertrag und Schutz besser verbinden.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie den notariellen Kaufvertrag unterzeichnet haben und der vereinbarte Kaufpreis geflossen ist. Der neue Eigentümer hat somit alle Rechte des Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie jederzeit verschenken, in Geld verwandeln, vererben.

Renditeobjekte in Potsdam

Wenn Sie ohne Umwege über neue Angebote auf dem Laufenden gehalten werden möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter ein oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Auch eine Vormerkung für bereits angekündigte Angebote oder Standorte vorangegangener Angebote ist auf unserer Angebotsseite möglich. Nutzen Sie diese Gelegenheit und wir melden uns prompt bei Ihnen mit den neuesten Angeboten zu Senioren Immobilien zurück.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Potsdam

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down