Eigentumswohnung In

Eigentumswohnung in

Top Kapitalanlage: Pflegeappartement in Münster

Netto-Mietrendite Seniorenresidenzen: Der Eigentümer einer Altenwohnanlage beabsichtigt normalerweise mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, dies heißt, die Erträge (Mieten) sollen in Verbindung zum eingesetzten Kapital (Kaufpreis) vergleichsweise hoch sein. Dieser Anschauung trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Warum sich eine Pflege-Immobilie für private Kapitalanleger lohnt? Das Angebot für Pflegeimmobilien boomt seit einem Jahrzehnt unbeschränkt. Spezialisten begründen hier wovon der Ertrag bei der Investition in eine Sozial-Immobilie abhängt.

Eigentumswohnung in Münster

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Renditeobjekt bezeichnet, als Geldanlage ist sie die gängige Anfängerimmobilie. Sie eignet sich hauptsächlich für Anleger, die bislang im Immobilienbereich noch kein Know-how gesammelt haben.

Gerne informieren wir sie unverbindlich zu diesem Angebot.

Planen Sie eine lukrative Geldanlage im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie optimal.

Veröffentlichung von Datenmaterial im zweijährigen Takt zu Pflegebedürftigkeit

  1. Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Anzahl der in Heimen stationär versorgten Pflegebedürftigen um ein Drittel (192 000 der Pflege Bedürftigen) gestiegen. Dieses Wachstum liegt zu guter Letzt kräftig über der demografischen Erwartung.
  2. Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Menge der Pflegebedürftigen um sechzehn Prozent. Bei Auswertung dieses 10-Jahres-Zeitraums wächst auch in der Zukunft der Anteil der vollstationären Pflege beträchtlich.
  3. Die 2009 stationär im Heim versorgten Menschen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren etwa die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, im Gegensatz dazu bei den im gewohnten Umfeld Versorgten noch unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige werden zudem eher im Heim vollstationär betreut.
  4. Die Sachlage im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 % der Pflegebedürftigen sind jenseits des 65. Lebensjahres oder älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Pflegeimmobilie:

Wo die Immobilie steht ist für die Investition eines der wesentlichen Qualitätsmerkmale. Befindet sich die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Region, schrumpfen die Erfolgschancen auf eine gelungene Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsprognose zu investieren. In Regionen mit niedriger Erwerbslosigkeit und wachsender Wirtschaft sind Geldanlage-Immobilien überwiegend wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines großen Betriebes in der Nähe die Wertigkeit der Lage mit der Zeit ändern kann.

Eigentumswohnung

* TOP SANIERTE & GUT VERMIETETE GELDANLAGE*!

In Pflegeimmobilien anlegen! Wieso? Lohnt sich das? Investieren in Wohnungen im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Pflegeheime im Besonderen sichert langen Zinsertrag. Insbesondere geeignet für vorsichtige Investoren, die eine sichere Kapitalanlage brauchen. Wenn die Abwertung greift steigen die zu entrichtenden monatlichen Mieten an, so profitieren Halter des Heimplatzes ohne Zweifel daran. Wer seinen Grundbesitz abgeben will, kann dies erwartungsgemäß mit einer interessanten Preissteigerung zu jeder Zeit tun. Hohe Gewinnspanne und entzückende Performance kann sicher mit der Kapitalanlage in ein Zinshaus erarbeitet werden. Seit vielen Jahren stellen Gebäude ein ertragsreiches Anlagevehikel dar und bringen über Jahre hinweg Stabilität. Die Wahrscheinlichkeit sank, mit schlichten Appartments eine interessante Ausbeute zu erzielen. Bald sind es nur noch eine überschaubare Anzahl an Immobilien, die in Zukunft bei Wertsteigerungen teilhaben werden. Die oberhalb dem Durchschnittswert liegenden hohen Gewinnmargen und vergleichsweise geringen Gefahren sind zusätzliche Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die großen institutionellen Anleger erwirtschaften bereits seit zahlreichen Jahren beachtenswerte Einkünfte. Vielen Privatanlegern ist sie bei allem, was recht ist nach wie vor ein vergleichsweise fremdes Vorsorgeschema. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um brillante Geldanlagechanceen mit zukünftig extrem faszinierender Rendite.

Vorteil Kaufpreis

Bei zahlreichen Renditejägern nach wie vor einigermaßen unbekanntes Kapitalanlageobjekt. Bei fachmännischen Investoren wie Bankgesellschaften, Versicherungen, Fonds schon seit mehr als vierzig Jahren dagegen als erfolgversprechendes Anlageziel genutzt. Die traurige Praxis sieht wie folgt aus: Die Allgemeinheit spart für die Altersvorsorge nicht nur viel zu wenig, sondern leider auch falsch. Fast jeder 2. hat sich nur nebenbei oder überhaupt nicht mit dem Thema Rente beschäftigt. Doch in der nahen Zukunft gilt: Eine riesige Versorgungslücke wird von auf das Thema Vorsorge spezialisierten Vorsorgespezialisten voraus gesagt, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird nicht ausreichen. Wer zukünftig nicht spart, wird feststellen: Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann zukünftig der Lebensstandard während des Rentnerdaseins gehalten werden.

Wie ist die aktuelle Situation heutzutage. Geld anlegen in den Bausparvertrag? Bundesschatzbriefe und Rentenfonds rentieren nahe Null. Für den Fall das noch ein Ertrag heraus kommt, wird diese von Ertrags-Steuer und Inflation aufgefressen. Der Plan B: Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei vielen zu Stirnrunzeln und zu einem Flashback an die Dotcom-Krise des Neuen Marktes. Auch aus heutigem Standpunkt gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß für viele das Risiko . Die Kapitalanlage in ein Altenheim beziehungsweise in eine Pflegeimmobilie verspricht dem Kapitalanleger eine vernünftige Rendite.

Der Trend dieser Jahre: Kapitalanlage in Pflegeheime in Münster? nicht zuletzt sondern auch wegen des demografischen Wandels .

  • Ortsunabhängigkeit
    Der Käufer beziehungsweise Eigentümer muss nicht regelmäßig vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Pächter der Pflegeimmobilie selbst. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Moers? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich eine Seniorenresidenz in Münster zuzulegen.
  • Ständige Mieten
    Ein Pachtvertrag wird durch einen Generalmietvertrag mit einer Laufzeit von mindestens 20 Jahren vereinbart. Fast immer besteht die Möglichkeit diesen Vertrag durch eine Verlängerungsoption um zumeist Fünf Jahre fortzuführen. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, zumindest bei förderungswürdigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf vereinbarte Mieteinnahmen verzichten.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. So entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum Bau einer Pflegeeinrichtung kommt, sind bereits für den vorgesehenen Standort ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Nur dann wenn diese Analysen die Rentabilität des Pflegeheimes anhand verschiedener Faktoren sichern, wird gebaut.
  • Eigentumswohnung in
    Jede Anlage in „Eigentumswohnung in“ zeichnet sich als einzigartige Eingebung zur Geldanlage aus. Denn in kaum einen anderen Gebiet lassen sich zurzeit Gewinn und Sicherheit besser darstellen.
  • Geringfügige Unterhaltungskosten
    Der Betreiber des Pflegeheimes trägt die Hauptverantwortung für die Instandhaltung. Sie als Kapitalanleger sind lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.

Die Sozialimmobilien sind wirtschaftlich immer interessant

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Pflegewohnungen für Investoren!

Sie sind immer Herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf das Gespräch oder die Zusammenkunft mit Ihnen.

Münster

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down