Betreutes Wohnen Fuer Aeltere Menschen

Betreutes Wohnen für Ältere Menschen

Gemütliche Wohnung mit Balkon im 2. OG

Netto-Mietrendite Pflegeimmobilien: Der Erwerber der Renditeimmobilie beabsichtigt in der Regel mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erreichen, dies heißt, die Erträge (Mieten) sollen in Verbindung zum eingesetzten Vermögen (Kaufpreis) vergleichsweise hoch sein. Dieser Sichtweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Betreutes Wohnen für Ältere Menschen Dresden

Für Anlageimmobilien auf die wir hier blicken wollen ist, wie im Allgemeinen für alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage, Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb eines Renditeobjektes sollte der Bauzustand von einem neutralen Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine gute und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie erwerben. Die Renditeimmobilie als Investition eignet sich generell für einen Hauptteil der Anleger.

Jetzt den Newsletter erhalten.

Wir sind spezialisiert auf das Investment und die Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien als Kapital- und Vermögensanlage.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über unsere Servicerufnummer oder das Kontaktformular.

Seit bald zwanzig Jahren im 2-Jahres-Rhythmus Erhebung und Publikation der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

Die im Jahre 2009 stationär im Heim betreuten Menschen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Von den in Heimen gepflegten waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Geburtstages hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten knapp 30%. Eher im Heim als zu Hause wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut., 2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige davon zusammenfassend in Heimen stationär betreut: 783 000 (27 %)., Im Jahr 2015 stellte sich die Situation folgendermaßen dar: 83 % der Pflegebedürftigen waren jenseits des 65. Lebensjahres oder älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.

Investieren in Senioren- und Pflegeimmobilien

Der Standort einer Immobilie als Geldanlage ist eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale. Befindet sich die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Region, schrumpfen die Erfolgschancen auf eine gewinnbringende Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Beschäftigungslosigkeit und wachsender Wirtschaft sind Geldanlage-Immobilien mehrheitlich wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich auch durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines großen Arbeitgebers in der Nähe die Wertigkeit der Lage im Laufe der Zeit ändern kann.

Gute Gründe für eine Zusammenarbeit mit uns!

In eine Seniorenresidenz anlegen. Warum? Wieso? Und vor allem lohnt das? Anlegen in Zinshäuser im Allgemeinen und anlegen in Seniorenresidenzen im Besonderen bringt Erträge oberhalb des Preisauftriebes. Vor allem für unsichere Privatanleger, welche eine verlässliche Finanzanlage benötigen. Steigen die monatlichen Mieten , so profitieren Eigentümer eines Heimplatzes natürlich. Wer sein Grundeigentum verkaufen will, kann dies mit einer netten Wertsteigerung sehr oft tun. Hohe Gewinnspannen und interessante Wertzuwächse kann heute ideal mit der Anlage in eine Rendite-Wohnanlage erwirtschaftet werden. Nicht erst seit der globalen Banken- und Finanzkrise steigt der Stellenwert von Häuser als das ideale Investment. Es ist schwer geworden, um mit schlichten Appartements angemessene Rendite zu schaffen. Preissteigerungen bei Häusern? Zukünftig profitieren nur noch einige wenige. Die über dem Durchschnittswert befindlichen beachtlichen Gewinnmargen und vergleichsweise geringfügigen Gefahren sind sonstige Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Versicherungen erwirtschaften schon seit vielen Jahrzehnten nennenswerte Überschüsse. Zahlreichen kleinen Investoren ist sie sehr wohl noch eine tendenziell fremde Anlageform. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um außerordentliche Investitionsmöglichkeiten mit zukünftig extrem attraktiver Gewinnspanne.

Ihre Spezialisten

Doch wie sieht die heutige Situation aus. Geld anlegen in den Bausparvertrag? Tagesgeld und Bausparverträge rentieren um Null. Falls dabei ein Zinsertrag heraus kommt, wird diese von vom Finanzamt in Form von Steuern und Inflation gefressen. Der Plan B: Anlage in Wertpapieren, Aktienfonds, führt bei vielen zu Sorgenfalten auf der Stirn und an Erinnerungen an den New-Economy-Crash nach dem 10. März 2000. Selbst aus heutiger Sicht gilt als Folge dessen für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr erneut eingesetztes Kapital einzubüßen. Die Kapitalanlage in ein Seniorenheim oder in eine Pflegeimmobilie bedeutet für dich als Kapitalanleger passable Rendite.

Pflegeappartements können lokale Pflegeheime sein. Jene gehören als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits besonders legitimierten Geldanlagen die zugleich förderungswürdig sind. Zu diesem Bereich gehören zugleich Altenwohnheime, betreutes Wohnen ebenso lokale Pflege-Einrichtungen.

Bei dem größten Teil von Investoren nach wie vor ziemlich unbekanntes Anlageobjekt. Bei fachmännischen Anlegern wie Bankgesellschaften, Versicherungsgesellschaften, Fonds schon seit über dreißig Jahren dagegen als erfolgreiches Investment bekannt. Die Realität : Die Allgemeinheit spart für die Zukunft nicht nur viel zu wenig, sondern auch falsch. Jeder 2. hat sich nur nebenbei oder gar nicht mit seiner zukünftigen Altersvorsorge beschäftigt. Zukünftig gilt: Es droht eine formidable Rentenlücke, denn allein die gesetzliche Rente wird hinten und vorn nicht reichend sein. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentenalters aufrecht erhalten werden.

  • Steuervorteile
    Durch die Abschreibung können steuerliche Vorteile geschaffen werden. So können jedes Jahr 2 Prozent auf das Gebäude und sogar 10 Prozent auf Außenanlagen und Inventar von der Anlagesumme steuerlich abgesetzt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Finanzieren Sie den Kaufpreis werden die gezahlten Zinsen ebenfalls steuerlich berücksichtigt.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Mit dem Kauf Ihrer Pflegeimmobilie werden Sie als Eigner im Grundbuch eingetragen. Sie haben somit alle Rechte eines Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie jederzeit veräußern, vererben, verschenken.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. ,und dazu gehören Sozialimmobilien wie Pflegeeinrichtungen, nicht zu den Aufgaben des Besitzers sondern sind Aufgabe des Betreibers.
  • Geringe Instandhaltungskosten
    Für die Instandhaltung ist zum Großteil der Pächter des Pflegeheimes verantwortlich. Dies betrifft z.B. Renovierungen oder Sanierungen. Nur „Dach und Fach“, damit also größere Umbauten oder auch z.B. eine Dachneueindeckung gehören in den Verantwortungsbereich den Sie als Investor betreffen.
  • Günstiges Preisniveau!
    Schon bei 80.000 Euro starten einige Angebote. Viele Pflegewohnungen liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Günstige Finanzierungen und vorhin genauer erklärte Renditen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Die aktuell niedrigen Bauzinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Regional Unabhängig
    Der Kapitalanleger also Sie als Besitzer muss nicht vor Ort sein, denn um die Verwaltung kümmern sich die Betreiber der Pflegewohnungen . Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Ludwigsburg? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich sich eine Seniorenresidenz in Dresden anzuschaffen.
  • Betreutes Wohnen für Ältere Menschen
    Ein Investment in „Betreutes Wohnen für Ältere Menschen“ zeichnet sich als clevere Idee zur Geldanlage aus. Denn in kaum einen anderen Gebiet lässt sich in diesem Augenblick Rendite und Sicherheit besser verbinden.

Wer in Dresden in ein Zinshaus als Anlageimmobilie investiert, der erwartet auch eine erfolgreiche und nachhaltige Wertschöpfung.

Sie möchten uns eine E-Mail senden?

Planen Sie eine gewinnbringende Geldanlage im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie optimal.

Lebensqualität in jeder Lebenslage – wir helfen gerne!

Betreutes Wohnen für Ältere Menschen Dresden

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down