Betreutes Wohnen Bodensee

Betreutes Wohnen Bodensee

Niedrigzinsen: Wie soll man sein Geld heute noch anlegen?

Begutachten wir diesmal genauer mit dem Themenbereich:

Diese besondere Form der Wahrung von Einkommen für die nächsten Jahre liegt im Trend nicht allein wegen des demografischen Wandels, dem ein seit Jahren stets wachsender Bedarf an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Betreutes Wohnen Bodensee Bergheim

Für Renditeobjekte ist, wie im Allgemeinen für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage, Lage wichtig. Bereits vor dem Erwerb eines Renditeobjektes muss unter anderem der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter oder Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine sichere und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erstehen. Die Renditeimmobilie als Investition eignet sich allgemein für einen Hauptteil der Investoren.

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Dies ist nur ein Abriss aller Vorzüge von Renditeimmobilien. Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter und analysieren für Sie gerne Chancen und Risiken bei einer Geldanlage von Ihrem gewünschten Renditeobjekt.

Seit 20 Jahren wird von Seiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im 2-Jahres-Rhythmus die Pflegestatistik nach § 109 SGB XI erhoben. Mit der Kundgabe dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

2015 gab es 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, von ihnen alles in allem in Heimen stationär betreut: 783 000 (27 %)., Der Wachstumsmarkt: Im Zeitraum 1999 – 2015 steigt die Anzahl an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung gem. SGB XI beziehen um mehr als vierzig Prozent., 2015 waren in Deutschland 2.860.000 Personen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Zum Jahreswechsel 1999 waren gerade einmal 2,02 Millionen Personen pflegebedürftig. Wachstum um fast 900.000 Pflegebedürftige. Im Vergleich zu 1999 hat die Menge der Pflegebedürftigen im Zeitraum von gerade einmal zehn Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei dieser Betrachtung hat die vollstationäre Pflege im Heim an Gewicht gewonnen.

** Zentral gelegene schöne 2-Zimmerwohnung **

Bereits seit Jahrzehnten haben sich Immobilien als eine ebenso dauerhafte wie langlebige Zuflucht erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes viel anfangen. Das gilt für die krisensichere Altersvorsorge angefangen beim Aufbau von Vermögen bis hin zur Geldanlage, die vorerst fremdvermietet und nach einigen Jahrzehnten selbstgenutzt wird. Als sichere Kapitalanlage ist die Etagenwohnung genauso gut zweckdienlich wie ein Ferienhaus. Mit der Denkmalschutzimmobilie als Anlageobjekt lässt sich eine wertbeständige gute bis sehr gute Rendite erzielen, und Sozialimmobilien als Kapitalanlage sind heutzutage eine ganz sichere Kapitalanlage. Zu den Rahmenbedingungen von Immobilien gehört die nachhaltige Renditeerwartung. Der Wert einer Immobilie entwickelt und stabilisiert sich unabhängig von immer wiederkehrenden Schwankungen am Aktienmarkt. Immobilien überleben im wahren Sinne des Wortes Teuerungen und Preisverfall. Nicht ohne Grund werden sie vielmals als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgehoben. Auch, oder besonders in schwierigen Zeiten wird seiner Wertbeständigkeit wegen am ehesten in Goldmünzen investiert. Die Immobilie vereint mit der bildlich dargestellten Alterungsbeständigkeit von Beton und dem Wert des Goldes beides in sich.

Anlageimmobilien die besten Tipps zur Immobilie als Investition!

In Pflegeimmobilien investieren. Warum? Wieso? Weshalb? Die Investition in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Speziellen verspricht mehrjährigen Gewinn. In erster Linie für einzelne Kapitalnleger, welche eine verlässliche Geldanlage suchen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so verdienen Besitzer des Appartments ohne Frage hierbei. Zu erwartende Aufwertungen im Immobilienbereich führen dazu, dass an dieser Stelle vorhergesagt werden kann, dass eine Veräußerung mit großer Vorhersagewahrscheinlichkeit mit einem Profit ausführbar ist. Eine beispiellos passende Möglichkeit um hohe Rendite und Wertsteigerungen zu erarbeiten ist eine Anlage in ein Renditeobjekt. Vor allem nach dem Untergang von Lehman Brothers geniessen Zinshäuser eine wachsende Wichtigkeit. Die Option sank, um mit Appartments hohe Rendite zu erreichen. Zukünftig werden immer weniger Wohnungen von Aufwertungen etwas abbekommen. Die überdurchschnittlich beachtlichen Renditen und verhältnismäßig geringen Unsicherheiten sind übrige Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Versicherungen erzielen schon seit zahlreichen Jahrzehnten erwähnenswerte Einkünfte. Zahlreichen privaten Anlegern ist sie bei allem Verständnis nach wie vor ein relativ fremdes Vorsorgemodell. Dabei handelt es sich an dieser Stelle um grandiose Investitionsoptionen mit perspektivisch enorm hochspannender Gewinnmarge.

Pflegeappartements in der Senioren-Residenz und seniorengerechte Wohnungen

Bei etlichen Privatinvestoren immer noch einigermaßen neues Kapitalanlageobjekt? Bei professionellen Investoren wie Geldhäusern, Versicherungen, Fonds und bekannten Family Offices bereits seit mehr als 40 Jahren dagegen als erfolgreiches Investment bekannt. Die Realität sieht wie folgt aus. Die Allgemeinheit spart für das Alter nicht nur zu wenig, sondern auch falsch. Mehr als jeder 2. hat sich nur am Rande oder gar nicht mit dem Thema zukünftigen Altersvorsorge beschäftigt. Zukünftig gilt: Eine massive Kapitallücke wird erwartet, denn die gesetzliche Rentenversorgung allein wird hinten und vorn nicht reichend sein. Wer für seine Zukunft nicht spart, wird feststellen müssen: Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentnerdaseins gehalten werden.

Eine Entwicklung der letzten Jahre: Kapitalanlage in Sozialwohnungen in Bergheim? nicht zuletzt vor allem weil bereits abschätzbar ist, dass eine immer älter werdende und zugleich länger lebende Bevölkerung dazu führt, das zukünftig abrufbare Kapazitäten absehbar nicht reichen werden.

  • Standortsicherheit
    Bevor es zum Bau einer Pflegeeinrichtung kommt, werden für den geplanten Standort ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Nur wenn eine solche Beurteilung die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren nachweisen, wird der Bau starten.
  • Teuerungsschutz
    Es ist Gewohnheit, die Mietverträge an Inflation zu koppeln. Das bedeutet, dass die Pacht in gleichmäßigen Abständen an steigende Preise angepasst wird. Zumeist werden solche Zeitspannen über 5 Jahre angelegt.
  • Betreutes Wohnen Bodensee
    Ein Investment in „Betreutes Wohnen Bodensee“ zeichnet sich als unvergleichliche Intuition zur Geldanlage aus. Durch die Potenzierung des genutzten Eigenkapitals durch einen Finanzierungskredit führt es zu einer deutlich über der Teuerungsrate liegenden Gewinnmarge und dies bei zugleich hoher Sicherheit.
  • Langjährige Mieten
    Das Mietverhältnis wird durch einen Generalmieter und einer Laufzeit von oftmals 20 Jahren abgeschlossen. In der Regel kann dieser Vertrag durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre verlängert werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer des Pflegeappartments, so gilt dies zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf vereinbarte Einnahmen verzichten.
  • Regional Unabhängig
    Auch wer nicht vor Ort wohnt kann den Reinertrag seiner Seniorenresidenzen genießen, denn die gewöhnliche Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Neuss? Dennoch ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Seniorenresidenz in Bergheim zu kaufen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sinken erheblich. Es entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche

Pflegeappartements: Rendite und Vergleich mit alternativen Anlageformen

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir kennen den Markt seit vielen Jahren und finden schnell und diskret das passende Objekt. Übrigens: Wir übernehmen auch die Verwaltung und unterstützen Sie bei der Erhaltung und Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Bergheim kaufen wollen: Bergheims Profi steht Ihnen auch hier professionell zur Verfügung.

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt unverbindlich vor.

Betreutes Wohnen Bodensee Bergheim

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down