Betreutes Wohnen Behinderte

Betreutes Wohnen Behinderte

Konzept Pflegewohnung

Mit dem einsetzen der Veränderung an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation der deutschen Einwohnerschaft stieg zugleich die Nachfrage nach Pflegeheimplätzen und bildete seit mehreren Jahren damit klar prognostizierbar für die nächsten Jahre die Nachfrage nach Pflegeplätzen und bildet darum einen neuen Trend.

Betreutes Wohnen Behinderte Garbsen

Ein Haus wird ein Jahr nach Bauende zum Bestandsobjekt. Steuerlich betrachtet wird diese Immobilie linear mit 2 % über 50 Jahre abgeschrieben. Für Gewerbeimmobilien haben andere Abschreibungssätze Gültigkeit.

Pflegeimmobilien gelten seit langer Zeit als weitsichtige und sichere Kapitalanlage. Mehr darüber lesen Sie in unserem Ratgeber.

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt ohne Verpflichtung vor.

Pflegestatistik zeigt seit 1999 Änderungen bei der Pflegebedürftigkeit

  1. Die Lage im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 Prozent aller pflegebedürftig waren im Jahr 2015 älter als 65 Jahre.
  2. In der Alterklasse 70 bis unter 75-jährig sind „lediglich“ fünf Prozent pflegebedürftig. Mit zunehmendem Alter ändert sich das unerwartet schnell und eingehend. In der Generation 90 plus sind es bereits sechsundsechzig Prozent. Ergo, je älter umso stärker steigt das Wagnis pflegebedürftig zu werden überproportional an.
  3. 2015 waren 2,9 Millionen Pflegebedürftige von ihnen zusammenfassend in Heimen stationär versorgt: 27 Prozent.

Was ist eine Eigentumswohnung?

Für Renditeobjekte ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage, Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb einer Renditeimmobilie muss unter anderem der bauliche Zustand von einem neutralen Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn nach Ende dieser Überprüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine sichere und nachhaltiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie kaufen. Eine Rendite-Immobilie als Investition eignet sich universell für fast alle Anleger.

Marktversagen im Wohnungsmarkt!

In Pflegeheime investieren! Warum? Wieso? Rentiert sich das? Die Investition in Wohnungen im Allgemeinen und investieren in Pflegeheime im Speziellen rentiert sich in der in der von minimalen Zinsen geplagten Zeit. Vor allem für Risiken vermeidende Privatanleger, welche eine gute Vermögensanlage haben wollen. Wenn die Teuerung eintritt steigen die Monatsmieten an, so verdienen Eigentümer eines Heimplatzes natürlich daran. Wer sein Grundeigentum abgeben will, kann dies voraussichtlich mit einem Aufschlag jederzeit tun. Eine Kapitalanlage in ein Zinshaus ist aus diesem Grund trefflich geeignet, um hohe Gewinnmargen und Performance zu erarbeiten. Bereits seit der Bankenkrise wächst die Wertschätzung von Immobilien als das ideale Anlageziel. In den vorangegangenen Jahren reduzierten sich die Möglichkeiten, mit normalen Häusern eine angemessene Gewinnspanne zu erwirtschaften. Wertsteigerungen bei Immobilien? Zukünftig profitieren nur noch wenige. Die oberhalb dem Mittelwert befindlichen enormen Gewinnspannen und verhältnismäßig geringfügigen Gefahren sind andere Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Rentner sprechen. Die Versicherungen erwirtschaften bereits seit vielen Monden grandiose Erlöse. Einer Großzahl an Privatanlegern ist sie bei allem Verständnis noch ein relativ exotisches Anlageverfahren. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um herausragende Kapitalanlagemöglichkeiten mit perspektivisch extrem interessanter Gewinnspanne.

Service-Wohnen

Der Trend dieser letzten Zeit: Kapitalanlage in Pflegeheim in Garbsen, nicht zuletzt sondern auch weil heute kalkulierbar wird, dass die älter werdende und zugleich länger lebende Bevölkerung dazu führen muss, das zukünftig abrufbare Kapazitäten nicht reichen werden.

Wie lässt sich die Situation bei der Altersvorsorge heute darstellen. Geld anlegen in Rentenversicherungen? Tagesgeld und Fonds bringen kaum Rendite. Wenn doch eine Mini-Rendite heraus kommt, wird sie von Steuern und Geldentwertung aufgezehrt. Der Plan B: Anlage in Wertpapieren, Fonds und Schuldverschreibungen, führt bei vielen zu Stirnrunzeln und zu einem Flashback an die Zeiten der Bankenkrise. Auch aus heutigem Blickwinkel gilt aus diesem Gund für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko . Die Kapitalanlage in ein Altersheim beziehungsweise in eine Seniorenresidenz verspricht dir Anleger eine vernünftige Sicherheit und Rendite.

  • Langjährige Einnahmen
    Ein Mietverhältnis wird mit einem Generalmietvertrag mit einer Laufzeit von mindestens 20 Jahren vereinbart. Meistens kann dieser Vertrag durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer der Pflegewohnung, zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf vertraglich besicherte Einnahmen verzichten.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Nebenkostenabrechnung und Mietersuche gehören bei Managementimmobilien nicht zu den Aufgaben des Besitzers sondern sind Aufgabe des Betreibers.
  • Attraktive Mietrenditen
    Stabile Renditen zwischen zumeist Vier bis Sechs % des Kaufpreises pro Jahr lassen sich durch die stabilen Pachteinnahmen und den gewährten Fiskalvorteilen darstellen.
  • Ortsungebunden investieren
    Auch wer nicht vor Ort wohnt kann den Reinertrag seiner Renditeimmobilie genießen, denn die gewöhnliche Verpachtung ist Aufgabe des Betreibers. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Mannheim? Dennoch ist es durchaus möglich sich eine Pflegeimmobilie in Garbsen anzuschaffen.
  • Schutz vor Abwertung
    Gängige Realität ist es üblich, die Mietverträge an Inflation zu koppeln. Das bedeutet, dass die Miete in zyklischen Abständen an die allgemeine Preisentwicklung angepasst wird. Gewöhnlich sind diese Zeitspannen fünfjährig angelegt.
  • Betreutes Wohnen Behinderte
    Ein Investment in „Betreutes Wohnen Behinderte“ zeichnet sich als pfiffige Idee zur Geldvermehrung aus. Denn in kaum einen anderen Bereich lässt sich in diesem Augenblick Gewinn und Schutz besser verbinden.

Die Pflegeimmobilie kann leicht erworben werden

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Informieren Sie sich regelmäßig und kostenfrei.

Garbsen