Beste Rendite

Beste Rendite

Pflegeimmobilie als Altersvorsorge

Unser Thema für heute:

Mit dem demografischen Wandel ändert sich auf vorher ungeahnte Art und Weise der Bedarf an Pflegeheimplätzen und verändert ebenso auch zukünftig eindeutig prognostizierbar für die nächsten Jahre die Nachfrage nach Pflegeplätzen und bewirkt deswegen einen neuen Trend.

Beste Rendite Celle

Ein Haus wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Aus steuerlicher Sicht gesehen wird diese Immobilie linear mit zwei Prozent über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben.

Wenn Sie sich über Renditeobjekte ohne Verpflichtung informieren möchten oder sich eventuell schon für den Kauf einer konkreten Renditeimmobilie entschieden haben, unterstützen Sie unsere Experten für Anlageimmobilien gerne weiter.

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir kennen den Markt seit vielen Jahren und finden schnell und diskret das passende Objekt. Übrigens: Wir übernehmen auch die Verwaltung und unterstützen Sie bei der Erhaltung und Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

Lebensqualität in jeder Lebenslage – wir helfen gerne!

Seit 1999 im zweijährigen Rhythmus Veröffentlichung der Pflegestatistik nach SGB XI

  1. Ein stark wachsender Bedarf: Im Zeitraum 1999 – 2015 steigt die Anzahl an Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung gem. SGB XI beziehen um mehr als vierzig Prozent.
  2. Die im Jahre 2009 stationär im Heim versorgten Leute waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Lebensjahres hingegen bei den zu Hause Versorgten dicht unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige werden im Übrigen eher im Heim als zu Hause betreut.
  3. Im Zeitraum von 2001 bis 2015 ist die Zahl der in Heimen vollstationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um fast 33 Prozent (192 000 Leistungsempfänger) gestiegen. Der Anstieg liegt insgesamt kräftig über der Zukunftserwartung.

Auch mit kleinem Geldbeutel vom Immobilienboom profitieren

Für Anlage-Immobilien auf die wir hier blicken wollen ist, wie für alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb eines Zinshauses sollte unter anderem der bauliche Zustand von einem unabhängigen Gutachter oder Sachverständigem überprüft werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Prüfung das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine angemessene und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erstehen. Eine Anlageimmobilie als Kapitalanlage eignet sich allgemeingültig für fast alle Anleger.

Kontakt zu unseren Rendite-Immobilien Spezialisten!

In Pflegewohnungen anlegen. Wie? Funktioniert das? Die Geldanlage in Wohnungen im Allgemeinen und anlegen in Pflegeheime im Speziellen verspricht mehrjährigen Ertrag. Vor allem für Risiken vermeidende Privatanleger, die eine verlässliche Finanzanlage suchen. Sobald die Mieten steigen, so verdienen Eigentümer des Heimplatzes hierbei. Wer sein Grundeigentum in den Verkauf bringen will, kann dies voraussichtlich mit einer netten Wertsteigerung fast immer tun. Hohe positive Ergebnisse und faszinierende Performance kann heute unübertroffen gut mit der Kapitalanlage in eine Pflegeimmobilie erarbeitet werden. Seit dem Beginn der Hypothekenkrise erfreuen sich Häuser immer größerer Popularität. Angemessene Ausbeuten mit gewöhnlichen Appartments zu erzielen ist in den vergangenen drei Jahren jedoch immer schwieriger geworden. In voraussagbarer Zeit werden immer weniger Häuser von Aufwertungen profitieren. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Renditen und vergleichsweise geringen Unsicherheiten sind sonstige Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Banken erwirtschaften schon seit zahlreichen Dekaden eindrucksvolle Erlöse. Zahlreichen Privatanlegern ist sie dennoch noch ein eher unbekanntes Kapitalanlageverfahren. Dabei handelt es sich hier um ausgezeichnete Investitionsmöglichkeiten mit zukünftig enorm starker Rendite.

steuerliche Abschreibung

Senioren in Mitteleuropa leben in der heutigen Zeit um Jahrzehnte länger als noch vor Hundert Jahren. Die Ausweitung von Lebenszeit führt zu den Effekten, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Zugleich nehmen die Gebrechen, die mit einem höheren Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein steigender Bedarf von Pflegeplätzen.

Pflegeappartements können lokale Pflegeheime sein. Diese gehören als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits geförderten Geldanlagen die zugleich förderungswürdig sind. Dazu gehören zugleich Alten-Wohnheime, betreutes Wohnen ebenso stationäre Pflegeeinrichtungen.

  • Positive Entwicklung im Pflegemarkt in den folgenden Jahrzehnten
    Der demographische Wandel ist ein langfristig wirkender Trend und bietet dem Anleger die günstige Konstellation für eine gewinnbringende Investition. Die Schlussfolgerung daraus: Die Gesellschaft wird ständig älter, so entsteht der stets wachsende Bedarf an Pflegeplätzen.
  • Langjährige Mieteinnahmen
    Der Pachtvertrag wird mit einem Generalmieter mit einer Laufzeit des Vertrages von oftmals 20 Jahren abgeschlossen. Meistens kann dieser Vertragswerk durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre verlängert werden. Selbst bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer des Pflegeappartements, jedenfalls bei förderungswürdigen stationären Pflegeheimen, nicht auf vertraglich besicherte Mieteinnahmen verzichten.
  • Günstige Einkaufspreise!
    Bereits ab 80.000 Euro starten erste Angebote. Viele Kaufpreise von Pflegeimmobilien liegen zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Günstige Zinssätzen und die oben gezeigten Mietrenditen führen zu einem geringen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Die schon seit einigen Jahren fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede mehrjährige Finanzierung aus.
  • Realistische Instandhaltungskosten
    Für die Instandhaltung ist zum Großteil der Pächter des Pflegeheimes verantwortlich. Dies betrifft z.B. Renovierungen oder Sanierungen. Nur „Dach und Fach“, damit alle größeren Umbauten oder zum Beipiel eine Dachneueindeckung gehören in den Bereich den Sie als Investor betreffen.
  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen schaffen in der Steuer zu berücksichtigende Vorteile. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch den Grundbucheintrag gegeben. Wenn Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zu einem Bau einer Pflegeimmobilie kommt, sind bereits für den geplanten Standort ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Nur dann wenn eine solche Analyse die Rentabilität des Pflegeheimes anhand verschiedener Faktoren beweisen, wird gebaut.
  • Attraktive Erträge
    Hohe Mietrenditen von oftmals über 4 % des gezahlten Marktpreises im Jahr lassen sich durch die stabilen Mieteinnahmen und steuerlichen Vorteilen erreichen. Daraus ergibt sich , dass Seniorenwohnungen schon nach 20 Jahren je nach gewählter Tilgung selbst bezahlen.
  • Beste Rendite
    Investition in „Beste Rendite“ ist und bleibt eine clevere Entscheidung zur Geldanlage. Durch die Hebelung des genutzten Eigenkapitals durch einen Kredit führt es zu einer nachgewiesenermaßen über der Inflation liegenden Rendite bei zeitgleich gutem Schutz des Kapitaleinsatzes.

Pflege in wenigen Jahren- wie soll’s weiter gehen?

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Celle kaufen wollen: Celles Fachmann steht Ihnen auch hier professionell zur Verfügung.

Sie wollen mehr über das Thema „Kapitalanlage in Seniorenresidenzen“ erfahren? Unser Experten-Ratgeber informiert Sie über alles was Sie wissen sollten!

Beste Rendite Celle

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down