Berechnung Rentabilitaet Immobilie

Berechnung Rentabilität Immobilie

Das Pflegeappartement als Kapitalanlage

Sichere Rundum-Sorglos-Immobilie kaufen. Egal was der Finanzmarkt macht. Wertfreie Konsultation. Über 4 Prozent Rendite pro Jahr. 25 Jahre kontinuierliche Mieteinahmen. Unabhängig von Börsen . Beste Bedingungen. Kaufen beim Marktführer. Angepasst an Ihre Ziele:

Diese Kapitalanlage stellt einen aktuellen Trend dar wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, dem ein seit vielen Jahren wachsende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Berechnung Rentabilität Immobilie Lüneburg

Für Rendite-Immobilien ist, wie im Allgemeinen für viele anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Bereits vor dem Erwerb einer Renditeimmobilie sollte u.a der Bauzustand von einem neutralen Gutachter/Sachverständigem geprüft werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Prüfung das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine angemessene und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie erwerben. Ein Renditeobjekt als Geldanlage eignet sich allgemeingültig für einen Hauptteil der Investoren.

Jetzt den Newsletter erhalten.

Sie möchten umgehend mit uns in Kontakt treten? Dann rufen Sie doch einfach unseren persönlichen Ansprechpartner an oder besuchen Sie uns persönlich.

Seit 1999 im 2-Jahres-Takt Erhebung und Publikation der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

Im Vergleich zu 1999 hat die Zahl der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen innerhalb von gerade einmal sechzehn Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um +40,0 % bzw. 900 000 zugelegt. Bei dieser langfristigen Auswertung wuchs der Anteil der vollstationären Pflege bis weit über die zu erwartende Bevölkerungsentwicklung hinaus., In der Gruppe größer 69, aber kleiner 76 sind „nur“ fünf Prozent pflegebedürftig. Mit zunehmendem Alter ändert sich das schnell und intensiv. In der Klasse 90 plus sind es bereits 66 Prozent. Schlußfolgerung, je älter desto stärker steigt das Risiko pflegebedürftig zu werden progressiv an., 2015 waren in Deutschland 2.860.000 Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Im Dezember ’99 waren 2,02 Millionen Personen pflegebedürftig. Erhöhung um fast 900.000 Pflegebedürftige.

Mehr zu: Wohnimmobilien – Wo Betongold sich noch lohnt

Im direkten Vergleich zu althergebrachten Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Anzahl von wesentlichen Vorzügen. Durch die Kooperation mit fachkundigen und langjährig erfahrenen Betreibern ist eine zuverlässige Vermietung über zahlreiche Jahre hinaus gesichert. Diese Betreiber der Altenwohnungen kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen wie auch um die Neubelegung. Pflegewohnungen sind eine Anlageklasse mit einer etablierten Standardisierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung erfolgt zu einem nicht unwesentlichen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Wohnungsinvestments, aktuell ungefähr 4 % und 6 %; machen diese Assetklasse für Anleger interessant.

Altenwohnung

Wir kennen den Markt!!

In Seniorenresidenzen anlegen! Wie – das geht? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Die Geldanlage in Wohnungen im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Seniorenwohnanlagen im Speziellen rentiert sich. In erster Linie für risikoscheue Investoren, welche eine sichere Finanzanlage besitzen wollen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so profitieren Halter des Heimplatzes sicher daran. Die in den letzten 15 Jahren festgestellten Aufwertungen bei Immobilien lassen die Vorausschau zu, dass eine Veräußerung mit großer Vorhersagewahrscheinlichkeit mit Gewinn machbar ist. Hohe Gewinne und Performance kann heute sehr gut mit der Anlage in ein Zinshaus erwirtschaftet werden. Seit vielen Jahrhunderten sind Wohngebäude sehr gutes Kapitalanlageziel und bringen über Jahre hinweg Vertrauenswürdigkeit. Die Perspektive sank, mit normalen Häusern eine hohe Ausbeute zu erwirtschaften. Demnächst werden immer weniger Häuser von Aufwertungen etwas abbekommen. Die überdurchschnittlich immensen Gewinnspannen und tendenziell geringen Gefahren sind andere Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Großanleger erzielen bereits seit zahlreichen Dekaden ehrfurchtgebietende Einnahmen. Der mehrheitlichen Zahl an privaten Anlegern ist sie jedoch noch ein eher unentdecktes Anlagegerüst. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um exzellente Kapitalanlagechanceen mit künftig extrem faszinierender Rendite.

Stabile Renditen und minimale laufende Zusatzkosten

Pflegeheime können stationäre Pflegeheime sein. Diese zählen als sogenannte Wohlfahrtsimmobilien zu den vom Staat zugelassenen Kapitalanlagen die zugleich förderungsfähig sind. In diesen Bereich zählen zugleich Altenwohnheime, betreutes Leben ebenso lokale Pflege-Einrichtungen.

Ein Trend dieser letzten Jahre: Kapitalanlage in Seniorenwohnanlage in Lüneburg, nicht zuletzt sondern auch wegen des starken Anstiegs an benötigten Pflegeplätzen .

  • Das funktioniert in ganz Deutschland
    Der Anleger also Sie als Besitzer muss nicht vor Ort sein, denn um die Verwaltung kümmern sich die Betreiber der Pflegewohnung selbst. Der Name Ihrer Heimatstadt lautet Bremen? Dennoch ist es durchaus möglich sich eine Renditeimmobilie in Lüneburg zuzulegen.
  • Vorbelegungsrecht
    Kapitalanleger haben das vorteilhafte Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Immobilie der gleichen Betreibergruppe bei Bedarf für sich selbst zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Kapitalanleger selber, sondern gleichzeitig auch für seine Familienangehörigen.
  • Grundbucheintrag
    Mit dem Kauf Ihrer Pflegeimmobilie werden Sie als deren Besitzer im Grundbuch eingetragen. Der Eigentümer bekommt somit alle Rechte des Grundstückseigentümers. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit vermachen, verschenken, veräußern.
  • Attraktive Mietrenditen
    In der heutigen Zeit kaum noch realistische Renditen zwischen oberhalb Vier Prozent des gezahlten Marktpreises per annum lassen mit den gesicherten Pachteinnahmen und Steuervorteilen darstellen. So ergibt sich folglich, dass Pflegeimmobilien schon nach wenigen Jahren zum größten Teil selbst finanzieren.
  • Immer noch günstige Einstiegspreise!
    Schon bei 80.000 Euro starten einige Angebote. Viele Kaufpreise von Immobilien liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. In Gemeinschaft von günstigen Zinssätzen und wie bereits erklärt Erträgen führen zu überschaubaren Zuzahlungen. Die aktuell minimalen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede langjährige Zinsfestschreibung aus.
  • Berechnung Rentabilität Immobilie
    Investition in „Berechnung Rentabilität Immobilie“ zeichnet sich als einzigartige Intuition zur Vermehrung von Geld aus. Wo lässt sich augenblicklich Gewinn und Sicherheit besser verbinden.

Renditeimmobilien in Lüneburg

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt ohne Verpflichtung vor.

Planen Sie eine lukrative Geldanlage im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie ideal.

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelles Angebot auf dem Laufenden gehalten werden? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.

Berechnung Rentabilität Immobilie Lüneburg

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down