Berechnung Der Rendite Einer Immobilie

Berechnung der Rendite einer Immobilie

Wohnung kaufen, Eigentumswohnung

Die Nachfrage an Pflege-Immobilien wächst immens. Die Veränderungen an der Zusammensetzung der Altersklassen in unserer schönen Heimat haben folgenschwere Konsequenzen. Mehr und mehr ältere Menschen stehen einer immer kleiner werdenden Gruppe jüngerer gegenüber. Deutschlands Bevölkerung ist die älteste des Abendlandes, Auswertungen sehen vorher, dass in 2060 wird aller Voraussicht nach jeder 3. über 65 und jeder 7. über 80 Jahre alt sein wird. Die Anzahl der Pflegebedürftigen steigt die nächsten Jahre bis 2060 auf 4,8 Millionen Pflegefälle an.

Mit dem demografischen Wandel steigt der Bedarf an Pflegeheimplätzen und steigert zukünftig eindeutig prognostizierbar in den nächsten Jahren die Nachfrage nach Pflegeplätzen und erzeugt deswegen eine besondere Entwicklung.

Berechnung der Rendite einer Immobilie Villingen-Schwenningen

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Renditeimmobilie bezeichnet, als Kapitalanlage ist die weit verbreitete Neueinsteigerimmobilie. Sie eignet sich schwerpunktmäßig für Anleger, die bis jetzt im Immobilienkapitalanlagebereich noch keine Erfahrungen gesammelt haben.

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelles Angebot informiert werden? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Pflegeimmobilien für Geldanleger!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Seit bald zwanzig Jahren im 2-jährigen Rhythmus Veröffentlichung der Pflegestatistik nach SGB XI

  1. Während bei den 70- bis unter 75-Jährigen „lediglich“ jeder Zwanzigste 5 Prozent pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen 66%. Mit steigendem Alter sind Frauen und Männer in der Regel eher pflegebedürftig.
  2. 2015 waren 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, davon zusammengenommen in Heimen stationär versorgt: 783 000 (27 %).
  3. Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Menschen in Deutschland Leistungsempfänger im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. 35 Prozent der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb gerade einmal 10 Jahren stieg damit die Zahl der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um mehr als sechzehn Prozent.

** Charmante 4,5-Zimmer-Wohnung mit 2 Balkonen in zentraler Lage!

Für Zinshäuser auf die wir hier blicken wollen ist, wie im Allgemeinen für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf eines Renditeobjektes muss u.a der bauliche Zustand von einem neutralen Gutachter überprüft werden. Erst wenn nach Ende dieser Überprüfung das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine angemessene und nachhaltige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie käuflich erwerben. Ein Renditeobjekt als Investition eignet sich absolut für fast alle Anleger.

Investieren Sie in Europas härteste Währung!

In eine Seniorenresidenz anlegen. Warum? Wieso? Weshalb? Investieren in Kapitalanlageimmobilien im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Seniorenresidenzen im Speziellen macht sich bezahlt. Besonders geeignet für konservative Geldgeber, welche eine verlässliche Geldanlage haben wollen. Wenn die Geldentwertung greift steigen die monatlichen Mieten , so verdienen Inhaber des Appartements selbstverständlich hieran. Wer seinen Grundbesitz auf den Markt werfen will, kann dies erwartungsgemäß mit einem Aufschlag jederzeit tun. Eine trefflich geeignete Möglichkeit um hohe Resultate und Performance zu erlangen ist die Geldanlage in ein Renditeobjekt. Seit dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers erfreuen sich Gebäude immer größer werdender Bedeutung. Es ist nicht mehr ganz so easy wie noch 8 Jahre zuvor, mit gewöhnlichen Appartements interessante Ausbeute zu erzielen. Demnächst werden immer weniger Appartements von Aufwertungen profitieren. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnspannen und relativ geringen Unsicherheiten sind übrige Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die großen institutionellen Anleger erwirtschaften schon seit zahlreichen Monden eindrucksvolle Gewinne. Vielen kleinen Anlegern ist sie bei allem Verständnis nach wie vor eine eher exotische Vorsorgeform. Dabei handelt es sich an dieser Stelle um affengeile Investitionsmöglichkeiten mit künftig absolut hochspannender Gewinnspanne.

Haben Sie eine bestimmte Frage? Wir haben eine Antwort!

Bei zahlreichen Renditejägern nach wie vor ziemlich unbekanntes Kapitalanlageobjekt? Bei fachmännischen Investoren ebenso wie Bankinstituten, Versicherungen, Fonds sowie bekannten Family Offices schon seit über 30 Jahren dagegen als erfolgreiches Anlageziel bekannt. Die Praxis : Die Allgemeinheit spart für die Zukunft nicht nur viel zu wenig, sondern leider auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Jeder Zweite beschäftigt sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit dem Thema seiner Altersvorsorge. Jedoch in naher Zukunft gilt: Es droht eine riesige Kapitallücke, denn nur die gesetzliche Rente wird beileibe nicht ausreichend sein. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard im Alter gehalten werden.

Ein Trend dieser Jahrzehnte: Investition in Altersheim in Villingen-Schwenningen, nicht zuletzt vor allem wegen des starken Anstiegs an benötigten Pflegeplätzen .

Menschen in Deutschland leben in der jetzigen Zeit länger und gesünder als zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Die Ausweitung an Lebensspanne führt zu den Auswirkungen, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine mitten im Leben stehende Rentnergeneration erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Herausforderungen, die mit einem höheren Alter einher gehen zu. Dadurch einher geht eine steigende Nachfrage nach Pflegeheimen.

  • Gesicherte Mieteinnahmen
    Der Pachtvertrag wird durch einen Generalmieter mit einer Vertragslaufzeit von zumindest 20 Jahren abgeschlossen. In der Regel kann solch ein Vertragswerk durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer des Pflegeappartments, jedenfalls bei förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen, nicht auf die Mieteinnahmen verzichten.
  • Positive Pflegemarktentwicklung in den kommenden Jahren
    Der bevorstehende Rückgang der Bevölkerung ist ein Trend der langfristig wirkt und bereitet einem Kapitalanleger die günstige Konstellation für eine gewinnbringende Investition. Die Menschen werden tatsächlich demzufolge ständig älter, ein vermehrter Bedarf an Pflegeplätzen entsteht.
  • Berechnung der Rendite einer Immobilie
    Ein Investment in „Berechnung der Rendite einer Immobilie“ zeichnet sich als pfiffige Idee zur Vermehrung von Kapital aus. Denn in kaum einen anderen Bereich lassen sich zurzeit Ertrag und Schutz besser verbinden.
  • Regional denken – Global handeln
    Auch wer nicht vor Ort wohnt kann den Reinertrag seiner Renditeimmobilie genießen, denn die komplette Verpachtung ist die Aufgabe des Pächters. Der Name Ihrer Heimatstadt lautet Neumünster? Dennoch ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Renditeimmobilie in Villingen-Schwenningen anzuschaffen.
  • Geringe Instandhaltung
    Für die Instandhaltung ist zum Großteil der Betreiber der Pflegeeinrichtung verantwortlich. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegewohnung betreffen, der Fall. Sie als Kapitalanleger sind lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Sehr gute Mietrenditen
    Heute kaum noch realistische Mietrenditen von zumeist Vier oder Fünf Prozent des gezahlten Kaufpreises p.a. lassen sich durch die stabilen Pachteinnahmen und fiskalischen Vorteilen darstellen. So ergibt sich folglich, dass sich Pflegeappartements schon nach Zwanzig Jahren oftmals selbst bezahlen.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Investoren erhalten häufig das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Immobilie desselben Pächters bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Häufig gilt dieses Recht nicht nur für den Investor selber, sondern auch für Familienangehörige.
  • Staatliche Förderung intelligent nutzen
    Es gibt jedoch Unterschiede zwischen nichtförderungswürdigen und förderungswürdigen Pflegeimmobilien. Eine staatliche Förderung kann immer ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien hinzugerechnet werden. Dazu zählen psychiatrische Einrichtungen, stationäre Pflegeheime, Hospize, Behindertenheime. Entsteht ein Leerstand der Pflegewohnung oder einer Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderfähigen Pflegewohnungen nicht auf den Mietzins verzichtet werden. Diese übernimmt in einem solchen Fall der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen. Bei dieser Form der Pflegeimmobilie kann der Investor nicht auf staatliche Mittel zurückgreifen.

Pflegeappartement in Villingen-Schwenningen kaufen

Lassen Sie sich bequem von einem unserer qualifizierten Berater zurückrufen. Sie entscheiden wann!

Gerne kümmere ich mich persönlich um Ihr Anliegen! Teilen Sie mir dazu einfach kurz mit, wie und wann ich Sie am besten erreichen kann.

Villingen-Schwenningen

​12 Tipps... ​diese ​Geldanlagen bringen Ihnen langfristig Ertrag und Sicherheit.

>> ​Garantiert kostenfrei - aber nie​mals umsonst​!


  • chevron-circle-right
    ​Was Ihnen Ihr Bankberater nicht verrät - und Ihnen so die besten Möglichkeiten nimmt auch mit kleinen Beträgen ein stattliches Vermögen aufzubauen.
  • chevron-circle-right
    ​Tipps für jeden Geldbeutel und ​Anlagehorizont geeignet. Profitieren Sie von Trends für die nächsten ​Zehn, Zwanzig oder Fünfzig Jahre.
arrow-down